Anzeige


Polizeibericht

Ohne Ausweis auf Drogen unterwegs

Am Sonntagabend ist ein 27-jähriger Mann ohne Ausweis und unter Drogen stehend geschnappt worden. Er war gegen 18 Uhr auf der B303 bei Schirnding unterwegs.

Positiver Drogentest

Eigentlich war es nur eine normale Verkehrskontrolle. Die Marktredwitzer Polizisten kontrollierten den 27-jährigen Dacia-Fahrer rein routinemäßig. Allerdings gestand der junge Mann ihnen, dass er zwei Tage zuvor Marihuana und Crystal konsumiert hätte. Der darauffolgende Drogentest war positiv auf Cannabis, Methamfetamin und Amfetamin. Anschließend wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Marktredwitz durchgeführt.

Der 27-Jährige durfte nicht mehr weiterfahren. Die Beamten übergaben den Autoschlüssel einem fahrtüchtigen Bekannten des Dacia-Fahrers. Zudem hatte der Mann keinen Ausweis dabei. Ihm drohen nun verschiedene Anzeigen.

Die Polizei erwischte am selben Tag noch einen Autofahrer mit 2,3 Promille.