Freizeit

Pfingsten: Wo man jetzt Erdbeeren pflücken kann

Lust auf saftige Erdbeertorte oder fruchtige Marmelade? Frische Erdbeeren dazu aus der Region gibt’s sogar am Feiertag! Denn das Erdbeerfeld in Mengersreuth bei Weidenberg eröffnet am Pfingstmontag. Betrieben wird es von Erdbeer Bösl. Erdbeeren pflücken kann man dort am Vormittag von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr. Bösl’s Feld in Euben bei Pferch hat derzeit noch geschlossen. Hier fehlen noch einige Minuten voller Sonne. Es sind schon Beeren zu sehen, allerdings noch in grüner statt in roter Farbe.

Euben-Erdbeeren
Das Erdbeerfeld bei Euben/Bindlach, Foto: Carolin Richter

Auch in Partenfeld kann man über die Feiertage hinweg von 9 bis 19 Uhr Erdbeeren pflücken und naschen.

Diese Felder haben bereits geöffnet

  • Mengersreuth: an der Staatsstraße zwischen Weidenberg und Sophiental
  • Untersteinach: Anfahrt über die B289, in Untersteinach Ortsmitte Richtung Seer Straße
  • Schwarzach bei Mainleus: In der Alten Straße zwischen Fisherman´s Partner und Schreinerei MEIGO
  • Partenfeld: Der Hauptstraße von Lanzenreuth in Richtung Süden folgen.

Diese Felder haben noch geschlossen

  • Muckenreuth: Anfahrt über die B85 zwischen Kulmbach und Bayreuth. Abfahrt Kasendor f/ Muckenreuth, dann Richtung Muckenreuth raus
  • Euben: Straße in Richtung Pferch / Bindlach

Lesen Sie auch: