Veranstaltungen

Plecher Kameramuseum im Fernsehen!

Das Deutsche Kameramuseum in Plech kommt ins Fernsehen! In der Serie „Das war dann mal weg – Modelleisenbahn, Tamagotchi & Co.“ auf ZDFinfo geht es am Dienstag, den 25. Dezember, ab 20:15 Uhr, um Museumshelfer Andreas Pietrucha aus Hof. Der geborene Dresdner ist Fotograf und wurde durch seine Exklusiv-Fotos und -Postkarten von der Wartburg bekannt. Außerdem erfand er die Teddy-Serie – ein Highlight für alle Kinder der DDR. 

Alle Infos zum Nachlesen gibt es auf der Museumshomepage.

Bei den Kindern in der DDR standen die Abenteuer der „Teddy-Familie“ hoch in Kurs. Die realen Plüschfiguren wurden von den Mikrolux-Fotografen im Studio oder in der freien Natur in Szene gesetzt. Hier eine Originalaufnahme aus der „Freiluft-Location“ Sächsische Schweiz. Foto: Andreas Pietrucha

 

Ähnliche Artikel

Close