Freizeit

Porzellan seit vier Generationen: Wenn alle mit anpacken

Dass Birgit Weidl einmal in der Porzellanmanufaktur ihres Vaters arbeiten würde, hatte sie nicht geplant. Doch heute ist die 52-Jährige gerne hier. Es ist ein Herzensprojekt, wie sie sagt. Die ganze Familie und auch Freunde packen mit an, wenn es darum geht zur Messe zu fahren oder Produkte zu verpacken. Ehrensache. Die Geschichte der Manufaktur geht bis vor den Zweiten Weltkrieg zurück. Mehr Informationen finden Sie im Video über dem Text.

Birgit Weidl beschäftigt sich auch privat gerne mit dem Malen auf Porzellan oder mit Design. Um abzuschalten geht die 52-jährige gerne im nahe gelegenen Hofgarten spazieren: „Hier bin ich gerne, um den Kopf frei zu bekommen“, sagt die Bayreutherin. Für die Weihnachtszeit hat sich die Inhaberin der Porzellan Manufaktur Gloria etwas ganz besonderes ausgedacht. Dort können Kunden im Rahmen des Porzellan-Weihnachtsverkaufs auch Einblicke in den Entstehungsprozess der Produkte bekommen. Mehr Infos dazu finden Sie hier.