Anzeige


Unbenannt

R.I.O.!-Tour 2020: Wer wird Oberfrankens Band des Jahres?

R.I.O.!- Rock in Oberfranken präsentiert im Februar wieder die derzeit besten Live-Bands Oberfrankens. Am 22. Februar um 20 Uhr macht die Tour Station im Zentrum in Bayreuth. Mit dabei ist unter anderem die Bayreuther Band Worb.

“R.I.O.-Tour bringt Bands ein Plus an Erfahrung”

Samuel Rauch, Popularmusik-Beauftragter des Bezirks Oberfranken und Organisator der Tour, erwartet tolle Live-Auftritte. „Die Tour wird den Bands ein Plus an Erfahrung bringen. Nach jedem der Auftritte gibt es Feedback und Tipps, wie sie sich professioneller präsentieren können“, erklärt Rauch die Idee hinter dem Konzept.

Ein Aspekt den auch die Band Worb zu schätzen weiß. „R.I.O.! öffnet uns Türen. Durch den Contest haben wir auch die Möglichkeit uns regional zu etablieren und mehr Bekanntheit zu erlangen“, so Bassist Nicolas Scholz.

Die Vier bezeichnen sich als echte Bayreuther Musiker-Urgesteine. Foto: Worb

Worb – vier Musiker-Urgesteine

Seit 2017 stehen mit Worb vier Musiker gemeinsam auf der Bühne. Entstanden ist die Grundidee der Band durch eine Jam-Session im Glashaus. „Wir sind eigentlich vier Musiker-Urgesteine, die sich aber erst jetzt zusammen gefunden haben“, beschreibt der Schlagzeuger Wolfgang Ostermann die Band-Konstellation.

Die Band besteht aus einem Gitarristen, Saxophonisten, Bassisten und Schlagzeuger. Gemeinsam haben sich die vier Männer der elektronischen Tanzmusik verschrieben. Ohne Gesang, aber dafür mit moduliertem Saxophon und vielen Effekten bringen Worb die Menschen zum Tanzen. „Wir wollen einfach schöne Musik machen, die aus unserem Bauch heraus direkt in die Beine der Zuhörer geht“, erklärt Wolfgang Ostermann.

Einen kleinen Vorgeschmack gibt’s hier:

Den regionalen Vorauswahl konnte Worb bereits für sich entscheiden. Die Jury hatte Worb als Vertreter der Region Bayreuth auserkoren. Jetzt wollen die vier Musiker auch das Publikum auf der Tour von sich überzeugen. „Es ist eine große Anerkennung, dass wir Bayreuth repräsentieren dürfen. Wir sind gespannt, wie sich das Publikum mitreißen lässt“, so Nicolas Scholz.

Publikum entscheidet

Das Publikum der Tour entscheidet dann per Voting, wer den Titel „Oberfrankens Band des Jahres 2020“ mit nach Hause nehmen und sich neben der Tourgage auch über ein Preisgeld von 1.500 Euro freuen darf. Der Eintritt zu den Konzerten der R.I.O.!-Clubtour in Bayreuth, Coburg, Bamberg und Lichtenfels ist frei, einzige Ausnahme ist das Your Stage Festival in der Freiheitshalle Hof. Karten gibt es hier für fünf Euro im Vorverkauf.

Mehr Infos zu den weiteren Bands Pantsdown, I saw Medusa, Bauschaum und dem Special Guest Singer/Songwriter “Vinz” gibt es auf der Website des Bezirks Oberfranken.


Foto: Bezirk Oberfranken

Bezirk Oberfranken
Kultur- und Heimatpflege
Musikpflege, Volks- und Popularmusikberatung
Ludwigstraße 20
95444 Bayreuth

Popularmusikbeauftragter
Samuel Rauch

Telefon: 0176 24244713