Nachrichten

Schleierfahndung auf Rastanlage

Am Mittwochnachmittag führten Polizeibeamte Personenkontrollen an der Rastanlage Frankenwald-West durch. Dabei deckten sie mehrere Delikte auf.

Die Kontrollen fanden im Rahmen einer Schleierfahndung statt. Dabei kontrollierten Beamte der Operativen Einsatzdienste mehrere Stunden lang zahlreiche Verkehrsteilnehmer an der Rastanlage. Zwei der Verkehrsteilnehmer standen unter dem Einfluss von Kokain. Mehrere hatten Marihuana im Gepäck. Besonders überrascht über einen Marihuanafund zeigte sich ein Ehepaar, das seine Passagiere über eine Mitfahrzentrale gefunden hatte. Neben den Drogendelikten wurde auch ein Fahrzeug ohne Haftpflichtversicherung entdeckt.

„Auch wenn der aufsehenerregende Schwerstkriminelle nicht gefasst werden konnte, waren doch ein paar schöne Kontroll- und Fahndungstreffer dabei und die eingesetzten Polizeikräfte tüchtig beschäftigt.“
(Gerhard Stelzer, Leiter der OED Hof)