Anzeige


Polizeibericht

Schüler (14) wird von Mitschüler ins Gesicht geschlagen und geht selbst zur Polizei

Ein 14-jähriger Schüler aus Selb zeigte seinen gleichaltrigen Mitschüler auf der Polizeiwache wegen Körperverletzung an. Das teilt die Selber Polizei mit.

Selb: Schüler schlägt Mitschüler ins Gesicht

Demnach habe dieser ihm auf dem Gelände einer Schule in der Jahrstraße, in den Vormittagsstunden, mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen wodurch dieser Schmerzen verspürt habe. Eine Anzeige wegen Körperverletzung wird der Staatsanwaltschaft vorgelegt, erläutert die Polizei.

Vor kurzem ist hat ein Mann einen anderen Mann in dessen Auto geschlagen. Zuvor ist er ihm auf die Motorhaube gesprungen.