Anzeige


NachrichtenPolizeibericht

Schwerer Unfall auf A70: Lkw durchbricht Mittelleitplanke – Autobahn gesperrt

Update vom 17. Januar 2020 um 14:45: Autobahn in Richtung Bamberg gesperrt

Am Freitag gegen 09.45 Uhr fuhr ein 29-Jähriger mit seinem Sattelzug, beladen mit Gussbetonteilen auf der A 70 in Fahrtrichtung Bamberg. Kurz vor dem Parkplatz Rotmaintal durchbrach er aus bislang noch ungeklärter Ursache die Mittelschutzplanke und kam auf dieser zum Stehen.

Durch den Aufprall verlor er Teile seiner schweren Ladung. Keine Verkehrsteilnehmer wurden bei dem Unfall verletzt. Ein in Richtung Bayreuth fahrender VW Multivan wurde durch Trümmerteile der Schutzplanke beschädigt; der 42-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Unfall auf A70: Fahrer schwer verletzt

Der Fahrer kam mit  schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 250.000 Euro. Die Bergung des Sattelzugs ist aktuell (14:45) abgeschlossen worden.

Nach dem Unfall gelangten mehrere hundert Liter Diesel in ein Regenrückhaltebecken. Das zuständige Wasserwirtschaftsamt war vor Ort, ebenso die Feuerwehren aus Neu-/Altdrossenfeld, Kulmbach und Thurnau sowie das THW Kulmbach und die  Autobahnmeisterei Thurnau. Zur Reinigung der Fahrbahnoberfläche musste eine Spezialfirma anrücken. Die A 70 ist noch bis mindestens 15.30 Uhr in Richtung Bamberg gesperrt. In Richtung Bayreuth ist wieder eine Spur für den Verkehr freigegeben.

Erstmeldung vom Unfall auf der A70

Am Freitagvormittag hat es auf der A70 auf Höhe des Parkplatzes Rotmaintal einen Unfall gegeben. Dabei hat ein Lkw die Mittelleitplanke durchbrochen. Der Lastwagen hatte Betonteile geladen. Die Autobahn ist im Moment in beiden Richtungen blockiert.

Ein Sprecher der Polizei bestätigte dem Bayreuther Tagblatt am Telefon, dass die Aufräumarbeiten einige Zeit in Anspruch nehmen werden. Auf der Fahrbahn liegen Betonteile verstreut. Außerdem ist Kraftstoff ausgelaufen. Beim Unfall hat sich der Fahrer des Lastwagens leicht verletzt.

Weitere Informationen gibt es im Laufe des Tages hier im Artikel.

Am Donnerstagabend hat die Polizei in Bayreuth einen Lkw-Fahrer gestoppt. Dieser torkelte bei der Kontrolle umher und versuchte, die Polizei beim Alkoholtest zu täuschen.