Polizeibericht

Schwerer Verkehrsunfall auf der B22

Hollfeld. Am Montagmittag ist es auf der B22 bei Schönfeld zu einem schweren Unfall mit zwei PKWs gekommen.

Eine 22-jährige PKW-Fahrerin aus dem Landkreis Kulmbach war am Montag gegen 11 Uhr von Hollfeld kommend in Richtung Bayreuth unterwegs. Kurz vor der Ortschaft Schönfeld, im Bereich einer leichten Gefällstreck, geriet die PKW-Fahrerin aus bislang unbekannten Gründen auf das rechte Bankett.

Durch das Gegenlenken verlor die 22-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie mit einem entgegenkommenden PKW, der von einem 38-Jährigen aus dem Landkreis Bayreuth gelenkt wurde, zusammen.

Die PKW-Fahrerin wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Der 38-jährige PKW-Fahrer und seine Beifahrerin wurden leichter verletzt. Bei dem Unfall entstand an den beteiligten Fahrzeugen ein Schaden von ca. 25.000 Euro.

Die B 22 war in beide Richtung bis 13:15 Uhr gesperrt. Zur Bergung der Verletzten und Sperrung der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Hollfeld, Schönfeld, Pilgerndorf und Sanspareil alarmiert worden.