Zuletzt aktualisiert am

Expedition Region

Ein Ausflug in die Fränkische Schweiz mit dem Cabrio

Gerade im Sommer ist ein Ausflug in die Fränkische Schweiz einfach perfekt, um auch zu Hause ein bisschen für Urlaubsfeeling zu sorgen.

Wir waren diesmal mit dem Cabrio unterwegs in der Fränkischen Schweiz und nehmen euch mit auf eine kleine Spritztour entlang der berühmten Burgenstraße in Oberfranken.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Ein Tagesausflug in die Fränkische Schweiz

Die Fränkische Schweiz bezaubert uns immer wieder aufs Neue mit ihrer unvergleichlich schönen Landschaft. Obendrein gibt es hier quasi an jeder Ecke unzählige Sehenswürdigkeiten zu entdecken: Romantische Burgen und Schlösser, imposante Felsformationen, jahrhundertealte Höhlen und vieles mehr!

Wann immer wir die Möglichkeit haben, zieht es uns bei schönem Wetter daher raus aus der Stadt in die „Fränkische“. Was für ein Glück, dass wir sie als Bayreuther direkt vor der Haustür haben!

Unser Sommertipp: Eine Spritztour mit dem Cabrio

Für unseren Tagesausflug haben wir uns diesmal sogar extra ein Fiat 500 Cabrio geliehen, um einen Abschnitt der berühmten Burgenstraße in der Nähe von Bayreuth zu erkunden. Was sollen wir sagen, das war die beste Idee!

Hand aufs Herz: Die Fränkische Schweiz ist geradezu prädestiniert für eine Spritztour mit dem Cabrio! Gerade mit einem so kleinen wendigen Flitzer macht es gleich noch viel mehr Spaß, sich durch die serpentinenartigen Straßen zu schlängeln und dabei die unfassbar grüne Berg- und Hügellandschaft  zu bewundern.

Cabrio-Tour durch die Fränkische Schweiz. Foto: Alexandra Baier

Entlang der Burgenstraße in der Fränkischen Schweiz

Die Burgenstraße ist eine der ältesten Ferienstraßen Deutschlands und führt einmal quer durchs Land von Mannheim bis nach Bayreuth. Auf der etwa 780 Kilometer langen Strecke könnt ihr insgesamt rund 60 Burgen und Schlösser besichtigen.

Ein kleiner Streckenabschnitt der Burgenstraße führt auch durch die Fränkische Schweiz. Früher war es uns gar nicht so bewusst, dass wir so viele Schlösser und Burgen in der Gegend haben! Ein Grund mehr, sich auf Entdeckungstour zu begeben!

Damit ihr einen ersten Überblick bekommt, welche Hotspots in der Fränkischen Schweiz unserer Meinung nach absolut sehenswert sind, haben wir euch hier mal die schönsten Schlösser und Burgen im Bayreuther Umland aufgelistet:

  • Burg Rabenstein und Falknerei
  • Burg Rabeneck
  • Schloss Fantaisie
  • Burg Zwernitz und Felsengarten Sanspareil
  • Schloss Greifenstein
  • Basilika und Burg Gößweinstein
  • Burg Pottenstein
  • Schloss Oberaufseß und Unteraufseß
  • Burg Waischenfeld
  • Schloss Thurnau
Cabrio-Tour durch die Fränkische Schweiz. Foto: Alexandra Baier

Cabrio-Tour durch die Fränkische Schweiz. Foto: Alexandra Baier

Märchenhaft: Schloss Greifenstein

Unser erstes Ziel entlang der Burgenstraße ist Schloss Greifenstein in Markt Heiligenstadt. Die kleine Schlossanlage mit den vielen Türmchen und Zinnen thront majestätisch über dem kleinen Ort und wirkt fast wie aus der Zeit gefallen. Ein waschechtes Märchenschloss mitten in der Fränkischen Schweiz!

Das Schloss liegt am Ende einer prächtigen Lindenalle, deren Bäume bereits über 300 Jahre alt sind. Als wir mit unserem Fiat 500 Cabrio durch die schattige Allee auf das Schloss zu fahren, meinen wir fast, wir wären auf einer von Zypressen gesäumten Landstraße in der Toskana gelandet. Urlaubsfeeling pur!

Wo früher noch eine Zugbrücke war, gelangt man heute über eine Steinbrücke durch das schwere Holztor in den malerischen Schlosshof. Von hier aus könnt ihr im Rahmen einer Führung die fast 1000-jährige Geschichte von Schloss Greifenstein entdecken. Tatsächlich wurden auch die Räumlichkeiten des Schlosses größtenteils in ihrem ursprünglichen Zustand belassen.

Aufseß: Beschaulich, aber weltberühmt!

An diesem warmen Sommertag zieht es uns jedoch eher ins Freie, sodass wir uns auf zu unserem nächsten Ziel machen: Wir wollen weiter nach Aufseß. Die kleine Gemeinde im Landkreis Bayreuth ist in vielerlei Hinsicht ein absolutes Muss bei eurem Ausflug in die Fränkische Schweiz:

Sie kann nicht nur mit zwei historischen Schlossanlagen aufwarten, sondern ist auch noch aus einem anderen Grund weltberühmt: Dank der insgesamt vier ortsansässigen Brauereien ist Aufseß nämlich auch Weltrekordhalter für die größte Brauereiendichte pro Einwohner!

Cabrio-Tour durch die Fränkische Schweiz. Foto: Alexandra Baier
Cabrio-Tour durch die Fränkische Schweiz. Foto: Alexandra Baier

Im Herzen von Aufseß: Schloss Unterausfseß

Aber zurück zum Thema: Während Schloss Oberaufseß nördlich von Aufseß liegt, befindet sich das etwas kleinere Schloss Unteraufseß auf einem Felsrücken direkt im Ortskern von Aufseß.

Wir entscheiden uns spontan dazu, Schloss Unteraufseß zu besuchen, das auch das ältere der beiden Schlösser ist. Die Anlage wird auf das 11. Jh. datiert und zählt damit zu den ältesten in ganz Oberfranken.

Bis ins 17. Jh. war die kleine Burganlage noch unter dem Namen „Burg Aufseß“ bekannt. Seinen heutigen Namen erhielt Schloss Unteraufseß erst in Abgrenzung zu der später errichteten und höher gelegenen Anlage von Schloss Oberaufseß. Ein Streit hatte die Familie damals entzweit, sodass ein zweites Schloss her musste.

So einfach ist das also. Übrigens: Beide Schlösser befinden sich auch heute noch im Privatbesitz der freiherrlichen Familie von und zu Aufseß und können im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Auch auf Schloss Unteraufseß fühlen wir uns, als wären wir direkt in eines der Märchen der Gebrüder Grimm gefallen: Durch den runden Torbau gelangen wir in den wildromantischen Burghof mit dem mittelalterlichen Bergfried und der kleine Schlosskapelle.

Die Mauern und Fassaden sind in weiß und sonnengelb gestrichen, darunter mischt sich Fachwerk, dunkles Holz und Sandstein und überall wachsen Rosensträucher und Wildblumen. Richtig schön ist es hier!

Schloss Unteraufseß reiht sich damit wirklich super in unsere kleine Rundreise in der Fränkischen Schweiz ein und ist ein schöner Abschluss unserer Schlösser-Sightseeing-Tour!

Nicht verpassen: Die Alte Posthalterei

Als wir gerade weiterziehen wollen, werden wir von lautstarkem Hühnergackern angelockt. Wir folgen dem Weg direkt unterhalb von Schloss Unteraufseß und gelangen auf einen kleinen Hof. Dieser gehört samt Hühnern der Familie Roth, den stolzen Besitzern der Alten Posterei in Aufseß.

Hier befindet sich auch der kleine Handwerksladen von Bianca Roth-Helmenstein, den die gelernte Buchbinderin und Erzieherin liebevoll führt. Hier findet ihr allerlei Schmuckstücke und traditionelle Handwerksprodukte aus Korb, Holz, Papier, Filz und Keramik. Wir sind natürlich sofort verliebt in diesen idyllischen Ort und freuen uns über den kleinen Plausch mit den Hofbesitzern, die uns allerlei über die Hühnerhaltung zu berichten wissen.

Adresse: Alte Posterei, Unterer Schloßberg 76, 91347 Aufseß

Cabrio-Tour durch die Fränkische Schweiz. Foto: Alexandra Baier

Noch mehr Sehenswürdigkeiten in Aufseß

Natürlich gibt es in der näheren Umgebung von Aufseß noch einige weitere Sehenswürdigkeiten und Ziele für einen Tagesausflug, die wir euch nicht vorenthalten wollen:

  • Schloss Oberaufseß
  • Hugoturm
  • Wotanshöhle
  • Schweizerhaushöhle

Unser Sightseeing-Programm entlang der Burgenstraße ist nun erst einmal zu Ende. Dafür wartet nun noch ein Highlight der anderen Art auf uns, das wir ebenfalls als „Fränkisches Kulturprogramm“ bezeichnen würden…

Einkehren im Brauereigasthof Rothenbach

Nach so viel Sightseeing meldet sich bei uns so langsam aber sicher der Hunger. Zum Glück kennen wir da in Aufseß eine richtig gute Adresse, wo wir nicht nur gute Fränkische Küche, sondern auch eines der besten Biere in der Region bekommen. Nämlich im Brauereigasthof Rothenbach.

Der Fränkische Gasthof mit angrenzender Brauerei liegt am Fuße von Schloss Unteraufseß, direkt an dem kleinen Fluss, der sich durch das beschauliche Örtchen schlängelt. Der Brauereigasthof ist über Aufseß hinaus nicht nur für sein selbstgebrautes Bier bekannt, sondern auch für seine bodenständige regionale Küche.

Vor allem das herrlich süffige Aufsesser Dunkelbier und Zwickel sind an einem warmen Sommertag wie diesem eine willkommene Erfrischung, die wir uns nach unserer Schlösser-Tour redlich verdient haben. Dazu dazu lassen wir uns eine ordentliche Portion Schnitzel mit Pommes schmecken.

Um an das leckere Bier der Aufsesser Brauerei zu kommen, müsst ihr aber nicht unbedingt jedes Mal nach Aufseß fahren. Denn zum Glück bekommt ihr das Fränkische Bier auch an ausgewählten Verkaufstsellen in der Region, sodass ihr es jederzeit auch zu Hause genießen könnt.

Cabrio-Tour durch die Fränkische Schweiz. Foto: Alexandra Baier
Cabrio-Tour durch die Fränkische Schweiz. Foto: Alexandra Baier

Genuss-Tipp: Seit über 130 Jahren wird hier im Familienbetrieb das Aufseßer Bier gebraut. Mittlerweile führt Dipl. Braumeister Frank Rothenbach gemeinsam mit seiner Frau die Brauerei mit dem dazugehörigen Gasthaus bereits in 6. Generation! Die Brauerei könnt ihr ebenfalls im Rahmen einer Führung auch besichtigen!

Unser Fazit

Eine Fahrt durch die Fränkische Schweiz im Sommer ist für uns jedes Mal aufs Neue ein echtes Highlight. Wir haben unseren Ausflug mit dem Cabrio richtig genossen und können euch nur wärmstens empfehlen, diesen schönen Abschnitt der Burgenstraße in Oberfranken auch einmal zu erkunden!

Flo und Alex Baier. Foto: Privat

Alexandra & Florian Baier

Wir sind Alexandra und Florian von Tables & Fables. Auf unserem Food- and Travelblog nehmen wir euch mit zu den schönsten Orten in Deutschland und Europa und erkunden die kulturellen und kulinarischen Highlights der Region. In Expedition Region zeigen wir euch unsere Lieblingsplätze in Stadt und Land, schlemmen uns durch die Genussregion und verraten euch unsere Geheimtipps für kleine Auszeiten in Bayreuth und Umgebung.

Die besten Tipps für eine Bierwanderung in der Fränkischen Schweiz. Foto: Alexandra BaierDie besten Tipps für eine Bierwanderung in der Fränkischen Schweiz. Foto: Alexandra Baier
Italienfeeling in Bayreuth. Foto: Alexandra BaierItalienfeeling in Bayreuth. Foto: Alexandra Baier
Zu Gast in der Gaststätte Maisel in Bayreuth. Foto: Alexandra BaierZu Gast in der Gaststätte Maisel in Bayreuth. Foto: Alexandra Baier
Italienflair in der Fränkischen Schweiz: Das Schloss Fantaisie in Eckersdorf. Foto: Alexandra BaierItalienflair in der Italienflair in der Fränkischen Schweiz: Das Schloss Fantaisie in Eckersdorf. Foto: Alexandra Baier Schweiz: Das Schloss Fantaisie in Eckersdorf. Foto: Alex Baier