Tiere

Sechs süße kleine Kätzchen wurden im Tierheim Bayreuth abgegeben

In den letzten Wochen und Monaten wurden immer wieder kleine Katzen im Tierheim Bayreuth abgegeben. Sechs sollen möglichst bald in neues Zuhause umziehen. Aber keine Sorge: Man muss nicht alle sechs auf einmal nehmen. 

Im Tierheim Bayreuth werden viele Tiere abgegeben. Das bt stellt regelmäßig die Bewohner vor, die ein neues Zuhause suchen. Diesmal geht es um sechs kleine Kätzchen. In der vergangenen Woche wurde der vernachlässigte Hund Kacy vorgestellt. Er wurde von der Polizei beschlagnahmt und verletzt ins Tierheim gebracht.

Anzeige
ADS Züblin Stellenanzeigen

Scheue kleine Katzenkinder im Tierheim Bayreuth

„Die Katzen sind teilweise sehr scheu und recht klein“, erzählt Daniela Hofmann vom Tierheim Bayreuth. „Die brauchen nur viel Liebe, Zeit und Geduld.“ Sind die Kätzchen in einem ruhigen Zuhause erstmal angekommen, werden sie sich wahrscheinlich auch recht schnell umgewöhnen, vermutet Hofmann.

Die jungen Katzen lassen sich teilweise anfassen, sind aber noch sehr zurückhaltend. „Die kennen das noch nicht“, sagt Hofmann. Lola, Lenny, Raya, Sheila, Lund und Minka sind alle gesund, aber nicht gleich alt. „Sie sind in diesem Jahr zwischen April und September geboren.“ Aktuell bekommen sie noch gemischtes Kitten-Futter. „Das kann man aber ab einem Jahr auch langsam auf Normalfutter umstellen.“

Luna & Minka im Tierheim Bayreuth

Luna und Minka wurden im Juni 2020 geboren. „Die beiden wurden bei einem Bauernhof in Eckersdorf gefunden. Dort sind viele verwaiste Katzen her“, erzählt Hofmann. Die beiden Katzen sollen im Februar kastriert werden.

Minka hat genau so einen Fleck auf der Nase wie ihre Schwester Luna. Foto: Tierheim Bayreuth

Raya und Sheila sind sehr scheu

Auch Raya und Sheila wurden gemeinsam gefunden. „Die zwei wurden in Seybothenreuth gefunden und sind wahrscheinlich im April 2020 geboren“, sagt Hofmann. Sie lassen sich nur schwer auseinander halten. Die jungen Katzen sollen im Dezember kastriert werden.

Lenny und Lola wurden einzeln im Tierheim Bayreuth abgegeben

Kater Lenny wurde irgendwann im Frühjahr 2020 geboren. „Als er zu uns kam, hatte er Parasiten. Inzwischen ist er aber wieder ganz gesund“, erzählt Hofmann. Lenny ist bereits kastriert.

Die schwarz-weiße Lola sticht unter allen sechs heraus. Dass sie die jüngste ist, fällt durch ihre Größe sofort ins Auge. „Sie wurde im September 2020 geboren“, sagt Hofmann. Das kleine Kätzchen wurde am Bindlacher Berg gefunden und daraufhin ins Tierheim Bayreuth gebracht. „Sie ist schon einmal geimpft. Die Kastration steht aber noch aus.“

Katzen nur paarweise abgeben

Vier der Tiere werden nur paarweise abgegeben und keinesfalls einzeln vermittelt, da sie sich bereits aneinander gewöhnt haben und auch zu zweit ins Tierheim Bayreuth kamen. „Wir vermuten, dass es sich um Geschwister handelt“, sagt sie. Kater Lenny und Kätzchen Lola kamen jedoch alleine.

„Die beiden kann man dann natürlich noch zu einer zweiten Katze dazu tun“, sagt Hofmann. Bei allen Stubentigern ist es eigentlich egal, ob schon Katzen vorhanden sind. „Hunde sind vielleicht eher ein Problem.“

Die Mitarbeiterin des Tierheims vermutet, dass es sogar von Vorteil sein könnte, wenn bereits Katzen im Haushalt leben. „Von den Katzen können sich die kleinen noch was abschauen.“ Und dann merken sie, dass die Menschen doch nicht so schlimm sind.

Wohnungskatze oder Freigänger?

Ob die Kätzchen Freigänger sein können ist noch unklar. „Das wissen wir nicht, weil sie noch zu klein sind“, erzählt Hofmann. Prinzipiell ist aber beides möglich: Wohnungskatze oder Freigänger. Allerdings gibt es zwei Dinge zu beachten: „Freigänger können sie erst dann sein, wenn sie kastriert sind. Und auch dann nicht mitten in der Stadt, sondern eher in einem ländlichen, verkehrsberuhigten Gebiet.“

Wichtige Information zur Abholung

Wer sich für ein Tier aus dem Tierheim Bayreuth interessiert, kann derzeit nicht einfach so vorbeikommen. Durch das Coronavirus gelten seit ein paar Monate andere Regeln. So ist es wichtig, vorher einen Termin zu vereinbaren. Termine können unter folgender Telefonnummer ausgemacht werden: 0921/62634.

Bayreuther Tagblatt - Katharina Adler

 bt-Redakteurin Online/Multimedia
Katharina Adler