Zuletzt aktualisiert am

Tiere

Zwei kleine, süße Katzenkinder im Tierheim Bayreuth: „Wer nimmt uns mit heim?“

Die kleinen Kätzchen Aya und Lina sind noch kein halbes Jahr alt und wohnen schon im Tierheim Bayreuth. Das soll aber nicht so bleiben. 

Die Katzenbabys Lina und Aya sind seit November 2020 im Tierheim Bayreuth. Die kleinen Katzenkinder sind Fundtiere und wünschen sich nun ein liebevolles Zuhause. Im Tierheim wartet auch Katze Lou auf ein neues Zuhause. Sie hat eine schwere Zeit hinter sich. 

Katzenkinder im Tierheim Bayreuth

„Aya ist im Oktober 2020 geboren“, sagt Tierpfleger Max Göpel vom Bayreuther Tierheim. Sie kam zusammen mit ihrem Bruder Ende November ins Tierheim. Die beiden waren zu diesem Zeitpunkt krank und kämpften mit einem Giardien-Befall, erklärt der Tierpfleger.

„Giardien sind Einzeller im Darm, die Durchfall und Erbrechen verursachen“, erklärt Göpel. Problematisch: denn vor allem sehr kleine Katzen trocknen dadurch sehr schnell aus. Mit der Zeit wurde es für die Kätzchen immer schwieriger Nahrung aufzunehmen.

Kätzchen Aya verliert ihren Bruder

Das Resultat ist traurig: Aya überlebte, ihr Bruder schaffte es nicht. Nachdem ihr Bruder verstorben war, musste das Kätzchen erstmal eine Zeit lang alleine im Tierheim sein, bis die Krankheit behandelt war.

Dann bekam sie auch noch einen leichten Schnupfen und bekam deswegen Antibiotika. „Mittlerweile ist sie aber wieder gesund. Sie hat auch keine Giardien mehr“, sagt Göpel.

Aya und Lina warten im Bayreuther Tierheim

Die kleine Katze sei sehr verspielt und anhänglich. „Gerade wenn sie einen kennt, rennt sie einem die ganze Zeit hinterher“, erzählt der Tierpfleger. Als Schmusekatze kann sie jedoch nicht bezeichnet werden. Sie will nur dann kuscheln, wenn sie müde und ausgelastet ist. „Ansonsten möchte sie nur spielen.“

Der kleine Stubentiger lebt momentan mit Lina zusammen. Linas Fell ist silber-getigert und weiß. Sie ist schon ein bisschen älter als Aya – ihr Geburtstag ist im August. Die etwas ältere Katze ist seit Mitte November im Tierheim.

Katzen sollen zusammen bleiben

„Auch sie hatte damals mit einem Schnupfen zu kämpfen“, sagt Göpel. Das hat bis heute Auswirkungen auf Linas Auge. Sie brauche nach wie vor eine Salbe dafür.

Lina und Aya sind erst seit kurzem ein Team – und das soll sich auch nicht ändern. „Die beiden verstehen sich gut.“ Gerade für die ältere Katze sei der Kontakt zu Aya wichtig, da sie noch sehr scheu ist. Deswegen werden die beiden auch nur gemeinsam vermittelt.

Wichtige Information zur Abholung

Wer sich für Aya und Lina oder ein anderes Tier aus dem Tierheim Bayreuth interessiert, muss vorher anrufen und einen Termin vereinbaren. Durch das Coronavirus gelten seit Mittwoch (9.12.2020) neue Regeln. Die Vermittlung kann trotz Kontaktbeschränkungen stattfinden, allerdings nur unter gewissen Voraussetzungen.

Man kann nicht mehr einfach so vorbeikommen, sondern muss sich auf der Homepage die Tiere ansehen. Wenn man sich für ein bestimmtes Tier interessiert, kann ein Termin vereinbart werden. Termine können unter der Telefonnummer 0921/62634 ausgemacht werden.

Pedro, ein Podenco-Mischling (spanische Jagdhunderasse), wartet schon sehr lange im Bayreuther Tierheim auf ein neues Zuhause. Foto: Tierheim BayreuthPedro, ein Podenco-Mischling (spanische Jagdhunderasse), wartet schon sehr lange im Bayreuther Tierheim auf ein neues Zuhause. Foto: Tierheim Bayreuth

Seit 6 Jahren im Tierheim Bayreuth: Hund Pedro sucht „einen echten Freund“

Mischlingsrüde Pedro im Bayreuther Tierheim sucht einen echten Freund, zu dem er aufschauen kann. Das bt stellt den Hund vor. 
Das Kaninchen-Böckchen "Hasi" wartet im Tierheim in Bayreuth auf ein neues Zuhause. Das bt stellt "Hasi" vor. Foto: Tierheim Bayreuth

„Das Leben hat mehr zu bieten“: Schüchternes Kaninchen „Hasi“ will nicht mehr alleine sein

Das Kaninchen-Böckchen "Hasi" wartet im Tierheim in Bayreuth auf ein neues Zuhause. Das bt stellt das Tier vor.
Die Riesenschecke Die Riesenschecke "Issy" (Hasendame) sucht ein neues Zuhause. Eine erste Vermittlung hat nicht geklappt. Das bt hat nach dem Grund gefragt. Foto: Tierheim Bayreuth

Kaninchen im Bayreuther Tierheim sucht neues Zuhause: „Ich suche einen felligen Freund, mit dem ich alt werden kann“

Die Riesenschecke "Issy" (Hasendame) sucht ein neues Zuhause. Eine erste Vermittlung hat nicht geklappt. Das bt hat nach dem Grund gefragt.
Das Tierheim in Bayreuth: Diese Hunde brauchen dringend ein liebe- und verständnisvolles neues Zuhause. Foto Raphael WeißDas Tierheim in Bayreuth: Diese Hunde brauchen dringend ein liebe- und verständnisvolles neues Zuhause. Foto Raphael Weiß

Einsam und traurig: Diese Hunde warten im Bayreuther Tierheim noch immer auf ein liebevolles Zuhause

Im Bayreuther Tierheim ist ein Kommen und Gehen. Einige Tiere warten allerdings schon länger auf ein neues, liebevolles Zuhause. Das bt stellt zwei Fälle vor.
Die Beagle-Hündin Die Beagle-Hündin "Mona" wartet im Tierheim Bayreuth darauf, dass sie in ein neues und liebevolles Zuhause darf.  Foto: Tierheim Bayreuth

„Ich bin zu jung, um hier zu versauern“: Hündin Mona im Bayreuther Tierheim sucht ein liebevolles Zuhause

Die Beagle-Hündin "Mona" wartet im Tierheim Bayreuth darauf, dass sie in ein neues und liebevolles Zuhause darf. 
Die vier Katzen Bänley, Bexter, Blaye und Blanka im Tierheim in Bayreuth wollen wieder zu Menschen finden.  Foto: Tierheim BayreuthDie vier Katzen Bänley, Bexter, Blaye und Blanka im Tierheim in Bayreuth wollen wieder zu Menschen finden.  Foto: Tierheim Bayreuth

Den Glauben an die Menschen verloren: Diese vier Katzen im Tierheim Bayreuth suchen echte Tierfreunde

Die vier Katzen Bänley, Bexter, Blaye und Blanka im Tierheim in Bayreuth wollen wieder zu Menschen finden. 
Hund Simba wartet im Tierheim Bayreuth auf ein neues Zuhause. Foto: Tierheim BayreuthHund Simba wartet im Tierheim Bayreuth auf ein neues Zuhause. Foto: Tierheim Bayreuth

Hund im Tierheim Bayreuth: „Gibt es denn niemanden, den ich von ganzem Herzen lieben kann?“

Im Tierheim Bayreuth warten viele Tiere auf ein neues Zuhause. Eines von ihnen ist der Hund Simba. Er wartet auf den Menschen, dem er sein Herz schenken kann.
"Ich will doch nur ein schönes Leben haben. Kannst du mir das bieten?", fragt sich Kater Maxi im Tierheim Bayreuth. Foto: Tierheim Bayreuth

Kater in sehr schlechtem Zustand ins Tierheim Bayreuth gebracht: „Hab ich kein schönes Leben verdient?“

Kater Maxi ist seit einem halben Jahr im Tierheim Bayreuth. Er ist zwar schon 16 Jahre alt, aber immer noch fit. Jetzt sucht er ein neues Zuhause.
Irelie wartet im Tierheim Bayreuth auf ein neues Zuhause. Foto: Tierheim BayreuthIrelie wartet im Tierheim Bayreuth auf ein neues Zuhause. Foto: Tierheim Bayreuth

Traurige Katze im Tierheim Bayreuth: „Mag mich denn niemand, nur weil ich ein schwarzes Fell habe?“

Im Bayreuther Tierheim wartet bereits seit einem Jahr die Katze Irelie. Für eine Katze ist es sehr ungewöhnlich so lange im Tierheim zu sein. 

Bayreuther Tagblatt - Katharina Adler

 bt-Redakteurin Online/Multimedia
Katharina Adler