SpVgg Bayreuth

Siegesserie gerissen: SpVgg Bayreuth verliert in Fürth

Nach neun Spielen ohne Niederlage hat es die Altstadt in der Regionalliga Bayern wieder erwischt. Gegen die SpVgg Fürth II setzte es für die Mannschaft von Timo Rost eine 0:2 Niederlage.

Bis zur Halbzeit sah es für die SpVgg Bayreuth im Auswärtsspiel in Fürth noch ganz gut aus. Zehn Minuten nach dem Seitenwechsel gingen die Gastgeber dann jedoch mit 1:0 in Führung. Den Treffer erzielte Malik McLemore. Die Altstadt ließ sich durch den Rückstand nicht beirren und versuchte alles, um zum Ausgleich zu kommen.

Kurz vor dem Ende erhielt Bayreuth dafür die Quittung. Als Torwart Sebastian Kolbe nach einer Ecke mit nach vorne ging, konnten die Fürther die Ecke nicht nur abwehren, sondern auch den Gegenangriff einleiten. Patrick Ort vollstreckte zum 2:0 für das Kleeblatt.

Trotz der Niederlage bleibt die SpVgg Bayreuth auf dem fünften Platz. Am nächsten Samstag empfängt die Mannschaft von Timo Rost dann ab 14 Uhr Wacker Burghausen im Hans-Walter-Wild-Stadion.