Anzeige


Mehr Sport

So tickt HaSpo-Talent David Schreibelmayer

Erst in dieser Saison ist David Schreibelmayer zurück beim HaSpo Bayreuth. Der Spielmacher, der viel Torgefahr ausstrahlt, war zuvor in Leipzig unter Vertrag. Im bt-Steckbrief äußert sich der 23-Jährige unter anderem über seine größten Erfolge, sein Vorbild und seine Ziele für die kommende Saison.

Spotlight auf David Schreibelmayer

NameDavid Schreibelmayer
Geburtstag29. September 1996
VereinHaSpo Bayreuth
Lieblingsort in BayreuthBei Heimspielen: Schulzentrum Ost
Zum Runterkommen: Die Natur rund um Bayreuth
Härtester GegenspielerDie Ellbogen und Knie von Sven Goeritz
Größte ErrungenschaftErfolgreiche Bundesligaqualifikation 2014 mit der A-Jugend von HaSpo Bayreuth
Mit diesen Mannschaftskameraden verstehe ich mich blindIch bin erst diese Saison dazugekommen. Das blinde Verständnis kommt erst mit der Zeit.
Mein Ritual vor den SpielenHabe ich nicht und brauche ich nicht. Jedes Spiel ist anders.
Dieses Spiel würde ich gerne aus meinem Gedächtnis streichenDas Finale dahoam 2012: FC Bayern gegen Chelsea
Dieser Trainer war der härteste HundIch hatte bisher Glück mit den Trainern. In Leipzig war es phasenweise schon etwas härter, das muss aber auch mal so sein.
Bestes Lied aller ZeitenDa gibt es kein spezielles. Mal 90er, mal Techno, mal Malle-Hits.
Das tue ich zum EntspannenSerien schauen, Lesen, Mountainbike-Tour
LieblingsessenDie fränkische Küche ist schon was Gutes! Hähnchen mit Mandelkruste in einem bestimmten Restaurant in Bayreuth ist aber auch sehr lecker!
Meine Ziele mit HaSpoMeine Erfahrung an jüngere Spieler weitergeben und Verantwortung innerhalb der Mannschaft übernehmen. Mal sehen für welche Platzierung es dann am Ende reicht.
Mein VorbildMichael Kraus
LieblingsfilmInception

Lesen Sie auch: