Nachrichten

Sommer ade: Warnung vor Starkregen

Hitzerekord, Dürre und ganz viel Sonne – der Sommer 2019 hatte es in sich. Doch ist jetzt Schluss damit?

Lesen Sie auch:

Nach Rekordsommer: Die Futtervorräte sind aufgebraucht

Vor allem in den kommenden zwei Tagen zeigt sich das Wetter von seiner herbstlichen Seite. Starkregen und Temperaturen bis maximal 18 Grad sind angekündigt.

Auch die Unwetterzentrale warnt vor ergiebigem Dauerregen:

Foto: unwetterzentrale.de

Bis einschließlich Montag heißt es dann: Regenschirm nicht vergessen! Pünktlich zum Schulstart bessert sich dann auch das Wetter wieder. Allerdings klettern die Temperaturen kaum noch über 20 Grad. Der Rekordsommer scheint also wirklich vorbei zu sein.