Mehr SportNachrichten

Speedskating: Bayreuther fährt zur WM nach Barcelona

Theo Fuhrmann aus Bayreuth ist Inline-Speedskater. Mit gerade einmal 17 Jahren nimmt er an der Weltmeisterschaft in Barcelona Teil – als Jüngster des Nationalteams.

Mit den World Roller Games, einer Weltmeisterschaft verschiedener Skate-Sportarten, bestreitet der 17-jährige Speedskater seine erste Weltmeisterschaft.

Intensive Vorbereitung und straffes Programm

Um überhaupt für die World Roller Games zugelassen zu werden, musste Theo Fuhrmann viel Zeit investieren, etliche Trainingslager absolvieren und sich bei Wettkämpfen qualifizieren. 18 Tage bleibt Fuhrmann in Barcelona. Bereits am morgigen Freitag startet seine Reise zu den Weltmeisterschaften. Auf dem Programm stehen sechs Tage Vorbereitung, bevor dann am kommenden Donnerstag, den 4. Juli, das intensive Training für den Bayreuther beginnt.

Ein Bayreuther gegen die besten Speedskater der Welt

Insgesamt tritt Theo Fuhrmann an sechs Wettkampftagen gegen die weltbesten Speedskater an. An drei Tagen auf der Wettkampfbahn und an drei weiteren beim Straßenkurs. Sportliches Highlight der World Roller Games in Barcelona ist der Abschluss-Marathon am 14. Juli.

Seine Teilnahme an den World Roller Games in Barcelona ist für den 17-Jährigen der bisherige Höhepunkt in seiner noch jungen Sportlerkarriere.

Ich freue mich sehr auf die Wettkämpfe in Barcelona und bin positiv gespannt darauf, mich mit der Weltklasse der Speedskater zu messen. Aber egal, wie ich am Ende abschneide – dabei sein ist für mich einfach alles!

(Theo Fuhrmann, Inline-Speedskater aus Bayreuth)

Das ist Speedskating