Bayreuth Tigers: Auch Kronawitter verlängert

Zuletzt aktualisiert am

Benjamin Kronawitter hat seinen Vertrag bei den Bayreuth Tigers verlängert. Somit stehen nun 19 Akteure für die kommende DEL2-Saison fest im Kader des Teams.

Über Benjamin Kronawitter

Der Stürmer wechselte vor der abgelaufenen Saison von den Eisbären Regensburg nach Bayreuth. Dort besetzte der Angreifer schnell die ihm zugedachte Rolle als kampfstarker Zwei-Wege-Stürmer. Aufgrund einer Verletzung fehlte Kronawitter zum Ende der Saison für elf Partien. Erst in den letzten beiden Playdown-Matches gegen Deggendorf stand er wieder im Aufgebot der Tigers.

Kronawitter gegen Ravensburg. Foto: Karo Vögel.

Wichtig im Endspurt

Dabei nahm Kronawitter eine entscheidende Rolle ein und erzielte den 4:4-Ausgleich im Tigerkäfig. So hatte der Stürmer seinen Anteil am 5:4-Overtime-Erfolg, durch den die Tigers die 3:0-Serienführung erreichten. Ähnlich bedeutend war seine Vorarbeit beim letzten und entscheidenden Match in Deggendorf: Als die Bayreuther nach einer 2:0 Führung plötzlich den Ausgleich hinnehmen mussten, war es Kronawitter, der Järveläinen einsetzte. Gleichzeitig blockte der Bayreuther den Ex-Bayreuth Müller weg, um den Treffer des Finnen vorzubereiten.

Erfahrung

Benjamin Kronawitter ist 1,80 Meter groß und 84 Kilo schwer. Insgesamt kommt er auf 220 Matches in der DEL2 sowie der Oberliga. Somit gehört der Linksschütze zu den erfahreneren Spielern im Kader der Tigers. Mit seiner Erfahrung, seiner Schnelligkeit und seinem Kampfgeist, ist er für jüngere Spieler ein Vorbild und Mentor.

Der Kader für die Spielzeit 2019/20

Trainer: Petri Kujala
Co-Trainer: Mikko Rämö
Tor: Brett Jaeger, Timo Herden
Abwehr: Martin Heider, Henry Martens, Simon Karlsson, Nicklas Mannes, Gustav Veisert, Noah Nijenhuis, Tomas Schmidt
Angriff: Michal Bartosch, Sebastian Busch, Kevin Kunz, Ivan Kolozvary, Tim Richter, Ville Järveläinen, Tim Zimmermann, Markus Lillich, Juuso Rajala, Benjamin Kronawitter