Tigers am Boden: Bayreuth muss in die Playdowns

Zuletzt aktualisiert am

Die Bayreuth Tigers müssen weiter zittern. Im entscheidenden letzten Spiel unterlagen die Tigers dem EC Bad Nauheim mit 4:7. Wie im letzten Jahr müssen die Bayreuther nun in den Playdowns gegen den Abstieg spielen. Dort wartet “Angstgegner” Deggendorf. Die Pressekonferenz finden Sie im Anschluss an die Partie auf unserer Facebookseite.

Kampf um den Puck. Foto: Karo Vögel.

Spielverlauf

Die Ausgangslage war klar: die Tigers mussten das Spiel gegen Bad Nauheim gewinnen, um noch eine Chance auf die Pre-Playoff Plätze zu haben. Im Falle einer Niederlage müsste das Team von Petri Kujala definitiv in den Playdowns um den Klassenerhalt spielen. Die Tigers legten gut los und zeigten sich von Beginn an engagiert. Dann der Schock. Bad Nauheim schoss innerhalb von vier Minuten vier Tore. Es stand 0:4 aus Sicht der Bayreuther. Doch die Tigers ließen sich nicht hängen. Sie bissen sich zurück ins Spiel. Mitte des zweiten Spielabschnitts kamen die Bayreuther zum 3:4. Die Hoffnung im Tigerkäfig war geweckt. Doch am Ende umsonst. Bad Nauheim siegte mit 7:4.