Tigers: Saisonrückblick mit Henry Martens

Aktualisiert am

Wenige Tage nach dem Klassenerhalt der Bayreuth Tigers, hat sich bt-Redakteur Frederik Eichstädt mit Tigers-Spieler Henry Martens getroffen. Dabei erzählte der Verteidiger vom Overtime-Krimi gegen den Deggendorfer SC, seinen Plänen für die Saison-Abschlussfeier und zog ein Resümee zur Saison. Das komplette Videointerview finden Sie über dem Text, einige Kernaussagen im Folgenden.

Henry Martens. Foto: Redaktion.

Henry Martens
…über den Moment des Klassenerhalts

“Gott sei Dank, habe ich gedacht. Danach bin ich den anderen hinterher, aufs Eis gesprungen und dann war einfach nur ‘Freude pur!'”

…über den neuen Bayreuth Tigers-Song “Volle Ladung Leben”

“Wir haben uns den (Song) auch gleich in der Kabine angehört, als der rauskam (…) und dann lief der auch in der Kabine vor jedem Spiel!”

…antwortet auf die Frage, ob er sich die Playoffs der DEL2 ansieht

“Die letzten zwei Tage habe ich jetzt nicht so viel mit Eishockey am Hut gehabt, da haben wir uns eher ‘so sehr (über den Klassenerhalt) gefreut’!”

…über die Saisonabschlussfeier am Samstag in Seidwitz

“Es wird großartig!”


Lesen Sie auch