Tigers: Testen gegen ein DEL-Urgestein

Zuletzt aktualisiert am

Am Freitag kommt es im Tigerkäfig zu einem ganz besonderen Eishockey-Spiel. Eine Woche vor dem Saisonauftakt werden die Icetigers aus Nürnberg, DEL-Gründungsmitglied und die vierterfolgreichste deutsche Eishockey-Mannschaft aller Zeiten, zum Testspiel erwartet.

Das Duell mit dem Nachbarn, der in den letzten DEL-Spielzeiten immer zum erweiterten Favoritenkreis zählte, ist das absolute Highlight in der Vorbereitung der Tigers. Die Nürnberger werden in Bayreuth top motiviert erwartet. Sollte es in absehbarer Zeit noch einmal mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft klappen, dann in der bevorstehenden Saison. Danach nämlich hat Schmuckunternehmer und Hauptsponsor Thomas Sabo bereits seinen Rückzug angekündigt.

Lesen Sie auch:

Personell wird sich der ambitionierte Erstligist in Bayreuth aber anders präsentieren als gewohnt. Während die Icetigers früher langjährige NHL-Spieler in ihren Reihen hatten, hat sich die neue Führungsriege unter Geschäftsführer Gastner, dem sportlichen Leiter Dietzsch und Trainer Kleinendorst jetzt eher dem eigenen Nachwuchs verschrieben. Mit Stürmer Patrick Reimer, Torhüter Niklas Treutle und Verteidiger Oliver Mebus werden die Nürnberger aber wohl auch deutsche Spitzenkräfte aufs Bayreuther Eis schicken. Dazu kommen namhafte Kontingentspieler wie Tom Gilbert, Philippe Dupuis, Brandon Buck, Will Acton oder Chris Brown, die in der DEL schon ihre Klasse gezeigt haben.

Verstärkt haben sich die Nürnberger mit Verteidiger Chris Summers,  Stürmer Jim o’Brien, dem Münchner Andreas Eder und Junioren-Nationalverteidiger Moritz Wirth.

Die Bayreuth Tigers im Fokus

Zu dem Testspiel erwarten die Bayreuth Tigers rund 2000 Zuschauer, viele davon aus Nürnberg, wo die Nachfrage nach Eintrittskarten groß sein soll. An der Abendkasse lägen genügend Tickets bereit, heißt es. Los geht’s am Freitag um 19:30 Uhr.

Dann wird auch zum ersten Mal das eigens hergestellte Tigers-Herz im Tigerkäfig zu erwerben sein. Ein vitaminreiches Brot in Herzform, welches künftig in Bayreuth angeboten wird. Zudem wird es in naher Zukunft Power-Riegel geben, die ebenfalls von einem Bäckerei-Fachbetrieb speziell für die Bayreuth Tigers hergestellt werden. Diese können am Freitag – so lange der Vorrat reicht – probiert werden.