Zuletzt aktualisiert am

Fußball

„In die kurze Ecke“: Bayreuther Torwartakademie öffnet ihre Pforten

Es tut sich was im Fußballsport in der Region Bayreuth: Die Brave Torwartakademie will eine Lücke schließen.

Eigentlich waren die Torhüter Dejan Cukaric und Oliver Habelitz in der vergangenen Saison in der Bezirksliga Gegner auf dem Fußballplatz: Cukaric für den SSV Kasendorf und Oliver Habelitz für die SpVgg Bayreuth. Trotzdem haben sie sich zusammengefunden für ein ganz besonderes Projekt: die Brave Torwartakademie. Das bt hat nachgefragt. So lief das Spiel der Altstadt Bayreuth gegen Viktoria Aschaffenburg.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth

„In die kurze Ecke“: Bayreuther Torwartakademie öffnet ihre Pforten

„Den muss er halten!“, sei völliger Quatsch, so Oliver Habelitz, Torhüter bei der SpVgg Bayreuth zum Torschuss auf das kurze Eck. Zusammen mit Dejan Cukaric, Torwart beim SSV Kasendorf hat er Anfang April 2021 die Brave Torwartakademie gegründet. „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen ab der U8 bis zur U19 ein professionelles und modernes Torwarttraining zu ermöglichen.“

Laut Habelitz arbeiten die beiden mit der Torwartsoftwarefirma Goalkeeping Development zusammen, um die Kinder und Jugendlichen im Training noch besser analysieren zu können. Damit sei ein gezielteres Arbeiten an den Schwächen möglich. „Hier in der Region Oberfranken gibt es nichts Vergleichbares.“ Am Sonntag (30.5.2021) ist erstes Schnuppertraining auf dem Harry-Kolb-Sportplatz der BSC Saas Bayreuth. 12 Anmeldungen gebe es schon.

Brave Torwartakademie in Bayreuth: Zwei Torwarttrainer schließen eine Lücke

  • Oliver Habelitz ist Jahrgang 1997. Als besondere Qualifikation bringt er den Basislehrgang zum Torwarttrainer beim Deutschen Fußballbund (DFB) mit. Er hat bereits mehrfach als Torwarttrainer gearbeitet.
  • Dejan Cukaric ist Jahrgang 1992. Auch er hat Torwarttrainer-Erfahrung und hat sogar seine Bachelorarbeit zum Thema Torwart geschrieben.

Professionelles Torwarttraining in Bayreuth: Das rechnet sich die Brave Torwartakademie aus

Obwohl sie als Spieler Gegner waren, machen sie Cukaric und Habelitz jetzt gemeinsame Sache. Ein Fulltimejob ist das, was sie machen, freilich nicht. Beide machen das nebenberuflich „weil das Torwartspiel unsere Leidenschaft ist. Das Training ist nicht umsonst. „Wir liegen aber mit unseren Preisen für professionelles Torwarttraining sehr niedrig.“

Es gibt verschiedene Vertragsmodelle. Ein Training á 75 Minuten kostet 25 Euro. „Wer Interesse an einem kostenlosen Schnuppertraining hat, kann sich jederzeit an uns wenden.“ Es gehe nicht darum, den neuen Manuel Neuer zu finden. „Wir wollen etwas für den Fußball in der Region tun.“

Bayreuther Tagblatt - Raphael Weiß

 bt-Redakteur Online/Multimedia
Raphael Weiß