medi Bayreuth spielt am Sonntag gegen Alba Berlin. Archivfoto: Christoph Wiedemann

medi bayreuth empfängt ALBA BERLIN – welchen Vorteil Raoul Korner sieht

Zuletzt aktualisiert am

medi bayreuth spielt am Sonntag gegen Alba Berlin in der Oberfrankenhalle. Dank einer Woche ohne Spiel im FIBA Europe Cup hatte medi Head Coach Raoul Korner in den letzten Tagen ausreichend Zeit, seine Jungs auf das anstehende Spiel in der easyCredit Basketball Bundesliga vorzubereiten. Neben der Vorbereitung waren Raoul Korner und Andreas Seiferth auch bei der medi Schultour und haben mit Kindern Basketball trainiert. Am Sonntag um 15 Uhr kommt es zum Aufeinandertreffen in der Oberfrankenhalle mit dem amtierenden Vizemeister, Alba Berlin.

Außerdem gibt es gute Nachrichten von medi Bayreuth: Nate Linhart bleibt. Die Crowd-Funding-Aktion war erfolgreich.

medi Bayreuth in der Oberfrankenhalle

Nach zuletzt vier Siegen aus den letzten fünf BBL-Spielen, wollen die Heroes of Tomorrow erneut eine starke Leistung auf das Parkett der Oberfrankenhalle bringen, um dem diesjährigen EuroLeague Teilnehmer Paroli bieten zu können, sagt ein Sprecher von medi.

“Wenn man überhaupt einen Vorteil in diesem Duell für uns finden will”, so medi Head Coach Raoul Korner, “dann ist es zum einen vielleicht die Tatsache, dass Alba am Freitag noch in Istanbul spielen muss und zum anderen unser Heimvorteil.”

Mit dem Heimvorteil und den lautstarken Fans im Rücken, wollen Bastian Doreth & Co. am Sonntag wieder alles geben, um eine Sensation, wie in der letzten Saison, als man die Berliner mit 80:79 buchstäblich in letzter Sekunde besiegen konnte, zu wiederholen.

Weihnachtstrikot von medi Bayreuth

In guter Tradition bestreiten die Heroes of Tomorrow ihre Heimspiele in der Vorweihnachtszeit in einem eigens für diese Zeit gestaltetem Outfit. Bereits in der sechsten Auflage kommt am Sonntag das medi-Weihnachtstrikot zum Einsatz. Auch in diesem Jahr wurde das Jersey in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur GMK, dem offiziellen Kreativpartner von medi bayreuth, gestaltet.