Nate Linhart bleibt bei medi Bayreuth. Foto: Christoph Wiedemann

medi bayreuth gegen Benfica Lissabon: Am Mittwochabend live!

Am Mittwochabend ist medi bayreuth wieder im FIBA Europe Cup gefordert. Ab 18:30 Uhr geht es für die Heores of Tomorrow dabei in der Oberfrankenhalle gegen das portugiesische Team Benfica Lissabon. Wer nicht vor Ort sein kann um das Team zu unterstützen, kann die Partie hier ab 18:30 Uhr im Livestream sehen.

Mit den Fans im Rücken zum Sieg

Benfica Lissabon hat sein erstes Spiel der zweiten Gruppenphase mit 89:62 gegen Spirou Basket Charleroi gewonnen. Nach der Auftaktniederlage gegen die Bakken Bears, benötigt medi einen Sieg, um nicht schon nach Spiel zwei ins Hintertreffen zu geraten.

Dabei kommt es, aus Sicht von Coach Raoul Korner, in erster Linie darauf an, das volle Potential seines Teams abzurufen. Anders als vor einer Woche bei den Bakken Bears, muss medi heute ein anderes Gesicht zeigen, um gewinnen zu können. Dabei zählt medi voll auf die Hilfe der lautstarken Fans in der Oberfrankenhalle. Durch einen Sieg möchte das Team Fahrt für die beiden anstehenden Bundesligaspiele gegen Göttingen und Gießen aufnehmen.

Benfica Lissabon hat sein Auftaktspiel gegen Chaleroi gewonnen. Foto: FIBA.

Tabellenführer in Portugal

Das wird kein Selbstläufer. Benfica Lissabon ist ein sehr namhafter Gegner. In der ersten Gruppenphase  des Wettbewerbs setzten sich die Portugiesen als Tabellenerster in Gruppe A mit 5:1 Siegen durch. Auch in der heimischen Liga läuft es bisher richtig gut für die Adler.

Mit einer Bilanz von elf Siegen und einer Niederlage steht Lissabon dabei, gemeinsam mit dem FC Porto und Sporting Lissabon, an der Spitze der Tabelle. Am Wochenende feierte das Team einen deutlichen 103:60-Auswärtssieg beim SC Lusitania.