spvgg bayreuth

Haarscharf: Auswärts-Niederlage für die Altstadt

Zuletzt aktualisiert am

Auswärts-Niederlage für die Altstadt. Die Spielvereinigung unterliegt dem Gastgeber Illertissen am Samstag mit 2:3 knapp und steht damit insgesamt auf Platz 9 der Tabelle.

Die Bayreuther starten am 27. Spieltag mit sichtbar guter Form in die Auswärtspartie im Vöhlin-Stadion. Nach einigen ruhigen Minuten dann der Treffer: In der 26. Spielminute gehen die Wagnerstädter durch ein Traumtor von Ivan Knezevic in Führung. Keine Chance für Torhüter Kevin Schmidt etwas zu halten. Doch in der 43. Spielminute folgt der Ausgleichstreffer zum 1:1 durch Felix Schröter vom Gastgeber, dem FV Illertissen.

Wende in der zweiten Halbzeit

Illertissen startet mit neu aufgestellter Defensive in die zweite Halbzeit. Der Ton auf beiden Seiten rauer, als in der ersten Hälfte. Das Spiel dreht sich in der 84. Minute, als der Gastgeber, genauer gesagt Coban mit Vorlage von Schröter, erneut einen Treffer landet. Drei Minuten später trifft erneut Schröter. Doch die Altstädter lassen sich nicht unterkriegen: Kracun legt kurz vor Ende nach und trifft zum 2:3.