SpVgg Bayreuth gibt den Ton an: Sieg gegen SV Schalding-Heining

Am Samstag hat die SpVgg Bayreuth im heimischen Hans-Walter-Wild-Stadion den SV Schalding-Heining empfangen. Die Bayreuther sind stark ins Spiel gestartet und hatten auch im weiteren Spielgeschehen einen Lauf. Verdienter Heimsieg für die Gelb-Schwarzen: Endstand 6:1 für Bayreuth. Die Pressekonferenz gibt’s als Video über dem Text.

Foto: Carolin Richter

Starke erste Halbzeit

Das erste Tor für die Gelb-Schwarzen fällt nach einer Einzelaktion durch Fenninger in der 18. Spielminute. Zwar gleicht der SV Schalding-Heining in der 31. Minute aus, doch Marincovic legt direkt noch einmal nach. Weimar macht das Ding vor der Halbzeit fest und trifft zum 3:1.

Gäste eingeschüchtert

Und die Bayreuther beißen sich auch durch die zweite Spielhälfte. Kracun trifft in der 69. Minute und das Tor von Schiller folgt nur zwei Minuten später. Die Gäste vom SV Schalding-Heining sichtlich eingeschüchtert. Knezevic passiert in der 79. Minute den Ball ebenso ins Tor der Gäste. So kann die Altstadt das Heimspiel mit 6:1 für sich entscheiden.

Mehr Infos zur Partie gibt’s auf der Website der SpVgg Bayreuth.  

Foto: Carolin Richter