SpVgg Bayreuth: “Timo Rost wird seinen Vertrag erfüllen”

Zuletzt aktualisiert am

Bleibt er? Oder verlässt Timo Rost die SpVgg? Diese Frage haben sich am Dienstag viele Fans der Oldschdod gestellt. bt-Redakteurin Susanne Jagodzik war beim Training vor Ort und hat mit den Verantwortlichen gesprochen. Eine Antwort auf die Frage nach einem Wechsel gibt es im Video über dem Text. 

Der Drittligist FC Carl Zeiss Jena hat sich am vergangenen Wochenende von seinem bisherigen Übungsleiter Lukas Kwasniok getrennt. Als großer Favorit für die Nachfolge wurde dann der Coach der SpVgg Bayreuth, Timo Rost, gehandelt.

Lesen Sie auch:

Noch am Dienstagvormittag hieß es von Seiten der SpVgg, dass dem Verein über einen möglichen Wechsel nichts bekannt sei. Am Abend beim Training der Oldschdod äußerte sich Wolfgang Mahr, Sportlicher Leiter der SpVgg Bayreuth, dann allerdings konkret zu dem Thema.

Timo Rost hat ein Angebot aus Jena, aber hat hier in Bayreuth seinen Vertrag und wird diesen Vertrag auch erfüllen.

(Wolfgang Mahr, Sportlicher Leiter der SpVgg Bayreuth)

Timo Rost selbst wollte sich nicht zu der Thematik äußern. Das Angebot sei da, aber er stehe jetzt hier in Bayreuth auf dem Platz, so die Worte des 41-Jährigen.