spvgg bayreuth

SpVgg Bayreuth vs. Eintracht Bamberg: Duell der Gegensätze

Zum Testspielauftakt gastiert die SpVgg Bayreuth am Donnerstag beim FC Eintracht Bamberg. Das Bayreuther Tagblatt stellt die beiden Mannschaften gegenüber.

Ungleiches Duell

Im Fuchs-Park-Stadion treffen am Donnerstag ab 17:30 Uhr zwei Teams aufeinander, die gar nicht so viel gemeinsam haben, wie man annehmen könnte. Die Bedingungen für guten Fußball scheinen auf den ersten Blick gleich: Beide Städte haben etwa gleich viele Einwohner und verfügen auch darüber hinaus über viele Ähnlichkeiten. Viele Studenten, Touristen und eine hohe Sportbegeisterung ist sowohl in Bayreuth als auch in der Sieben-Hügel-Stadt vorhanden.

Bamberger Berg- und Talfahrt

Doch anders als im Basketball, wo sowohl Brose Bamberg als auch medi bayreuth seit Jahren in einer Liga spielen, liegt die letzte Ligapartie zwischen der SpVgg und der Eintracht ganze vier Jahre zurück. Während die Altstadt nämlich seitdem in jedem Jahr in der Regionalliga Bayern spielte, durchlebten die Bamberger in dieser Zeit eine Berg- und Talfahrt. Nach drei Abstiegen in Serie fanden sich die Violetten in der Saison 2017/18 in der Bezirksliga Oberfranken West wieder.

Lesen Sie auch

Während sich die Altstädter also mit Teams wie 1860 München und den kleinen Bayern messen konnten, spielte Bamberg gegen Dorfclubs wie Merkendorf, Würgau oder Dörfleins. Nun, zwei Jahre später, haben es die Bamberger nach zwei Aufstiegen in Folge zumindest wieder in die Bayernliga geschafft. Während die Eintracht also durch die unterklassigen Ligen tummelte, wurden die Bayreuther zum “fußballerischen Aushängeschild Oberfrankens”, wie selbst die Bamberger auf ihrer Website schreiben.

Die Bayreuther spielten in der Regionalliga Bayern zuletzt eine gute Rolle. Foto: Peter Glaser

Die direkten Aufeinandertreffen

So häufig haben sich die Wege der beiden Teams in den letzten Jahren also nicht gekreuzt. Den Fußballdaten zufolge gab es zwischen der SpVgg Bayreuth und dem FC Eintracht Bamberg insgesamt nur acht Pflichtspiele. Dabei schneidet die Altstadt alles andere als gut ab. Auf einen Bayreuther Sieg kommen hierbei zwei Unentschieden und fünf Niederlagen gegen die Violetten. Der Bayreuther Erfolg, ein 3:0 im Dezember 2007, ist also bereits über elf Jahre her.

Die Vereine im Vergleich

 Logo SpVgg Bayreuth
MannschaftFC Eintracht BambergSpVgg Bayreuth
FarbenViolett-Blau-WeißGelb-Schwarz
TrainerMichael HutzlerTimo Rost
LigaBayernliga NordRegionalliga Bayern
StadionFuchs-Park-StadionHans-Walter-Wild-Stadion
Kapazität5.200 Plätze21.500 Plätze
Siege im direkten Vergleich5 Siege1 Sieg
Höchster SiegSpVgg Bayreuth vs. FC Eintracht Bamberg 1:3
(6. Mai 2011)
SpVgg Bayreuth vs. FC Eintracht Bamberg 3:0
(8. Dezember 2007)
Letztes HeimspielFC Eintracht Bamberg vs. SpVgg Bayreuth 0:0
(5. September 2014)
SpVgg Bayreuth vs. FC Eintracht Bamberg 1:2
(4. April 2015)
Durchschnittsalter23,53 Jahre23,7 Jahre

FC Eintracht Bamberg vs. SpVgg Bayreuth

  • Spielbeginn ist um 17:30 Uhr
  • Die Partie findet im Bamberger Fuchs-Park-Stadion statt
  • Karten gibt es zum Preis von 4 bis 8 Euro
  • Das Benefizspiel findet zugunsten des Inklusionsprojekts “ginaS” statt