Toto-Pokal: Altstadt gastiert bei Bezirksligisten

Zuletzt aktualisiert am

In der 1. Runde des diesjährigen Toto-Pokals gastiert die SpVgg Bayreuth beim TSV Mönchröden. Das Spiel beim oberfränkischen Bezirksligisten findet voraussichtlich am Dienstag, den 6. August, ab 18:30 Uhr statt.

Wiedersehen macht Freude

Das Duell im August ist nicht das erste Kräftemessen der beiden Teams im Toto-Pokal: Bereits 2012 war man sich in der 1. Runde gegenüber gestanden. Damals gewannen die Altstädter knapp mit 1:0. Vielleicht erinnerten sich die Verantwortlichen des Vereins, der aus dem Landkreis Coburg kommt, an diese enge Partie. Denn als sie sich als zweiter der 22 Kreispokalsieger einen Gegner aussuchen konnten, fiel die Wahl auf die SpVgg Bayreuth. Bis auf den TSV 1860 München standen dabei sogar noch alle Drittligisten zur Auswahl. Die Wahl fiel dennoch auf die Gelbschwarzen.

Mit sieben Punkten aus drei Spielen liegt der TSV Mönchröden derzeit auf Platz zwei der Bezirksliga Oberfranken. Bester Angreifer des Teams ist derzeit der 21-jährige Niklas Ehrlich mit drei Treffern.

Der Weg in den DFB-Pokal

Insgesamt müssten die Altstädter im Toto-Pokal sechs Runden überstehen, um als Pokalsieger im DFB-Pokal starten zu können. Vor zwei Jahren führte der Weg der Bayreuther bis ins Finale, im Vorjahr scheiterten die Altstädter bereits in der 2. Runde am Lokalrivalen Bayern Hof.