Unentschieden: Heimspiel der SpVgg Bayreuth endet torlos

Die SpVgg Bayreuth hat am Samstag den Tabellennachbarn Wacker Burghausen empfangen. Das Spiel endete unentschieden mit 0:0 – gerecht, wie der Trainer der Gäste, Wolfgang Schellenberg, es formuliert. Die Pressekonferenz im Anschluss zum Spiel, finden Sie über dem Text.

Druck zum Ende des Spiels

“Wir haben uns in der ersten Halbzeit ein bisschen schwer getan, was unser Spiel nach vorne anbelangt. Wir hatten da noch nicht die Lösungen”, sagt Trainer Timo Rost. Allerdings hätten die Gelb-Schwarzen nach der 75. Minute ordentlich Druck aufgebaut und einige Torchancen gehabt – jedoch vergebens. Die letzten Versuche der Altstadt vor Abpfiff noch ein Tor erzwingen zu wollen, wären allerdings riskant gewesen, so Rost.


Lesen Sie auch:

Fotos: Carolin Richter

Mehr Infos gibt’s auf der Website der SpVgg Bayreuth.