SpVgg Bayreuth

SpVgg: Spiel in Ingolstadt fällt ins Wasser

Das für heute, Freitag, um 19 Uhr angesetzte Auswärtsspiel der Spielvereinigung Bayreuth in Ingolstadt ist am Morgen abgesagt worden.

Zur Begründung werden die starken Regenfälle der vergangenen Tage genannt und eine damit verbundene Unbespielbarkeit des Platzes. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Auf der Facebook-Seite der Spielvereinigung heißt es:

„Wegen der starken Regenfälle der letzten Tage ist der Rasen im ESV-Stadion nicht bespielbar. Die Stadt Ingolstadt hat den Platz dementsprechend gesperrt.“

Der FC Ingolstadt bestätigt die Spielabsage auf seiner Seite.

Weiter geht’s für die Altstadt daher erst am nächsten Samstag im Hans-Walter-Wild-Stadion gegen den FC Pipinsried.

Lesen Sie auch: