Nachrichten

Stadt plant neues Wohnen im Kreuz

Ab Mittwoch, den 2. Januar 2019, liegen im Planungsamt der Stadt Bayreuth die Entwürfe für den Bebauungsplan und die Flächennutzungsplan-Änderung „Bereich Carl-Burger-Straße / Neunundneunzig Gärten“ aus. Die Unterlagen enthalten auch die relevantenumweltbezogenen Informationen. Die Dokumente können bis zum 4. Februar 2019 im Neuen Rathaus während der allgemeinen Dienststunden eingesehen werden.

Neues Wohnen im Kreuz

Die betroffenen Grundstücke entlang der Carl-Burger-Straße und der Straße Neunundneunzig Gärten befinden sich innenstadtnah mit günstiger Verkehrsanbindung im Stadtteil Kreuz. Dort sind neue Wohnprojekte geplant. In Abstimmung mit den Grundstückseigentümern sollen hierfür die planungsrechtlichen Voraussetzungen geschaffen werden.

Während der Auslegungsfrist haben Bürger die Gelegenheit, sich zur Planung zu äußern und sie erörtern. Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stehen montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 14 bis 18 Uhr für Auskünfte zur Verfügung.

Die Auslegungsunterlagen sind auch auf der Website der Stadt Bayreuth unter www.bayreuth.de (Rubrik Rathaus, Bürgerservice > Planen, Bauen) abrufbar.