Nachrichten

Stadtwerke: E-Bikes ja, E-Scooter nein

Geht es nach Stadtwerke-Chef Jürgen Bayer, werden in Bayreuth bald mehrere Ladestationen für E-Bikes aufgestellt. Der Plan sei, derartige Stationen dort anzubieten, wo die Radler sowieso kurz Pause machten – im Sommer beispielsweise in der Nähe von Eisdielen in der Innenstadt.

Keine Überlegungen gibt es derzeit hingegen bezüglich solcher Ladestellen für Elektro-Tretroller, den sogenannten E-Scootern. Den Rollern, die in Städten wie Bamberg bereits vielfach genutzt werden, traut Bayer in Bayreuth den Durchbruch noch nicht zu. Für die kleinen Reifen der Roller seien die Straßenbeläge in Bayreuth vielerorts nicht geeignet, sagt der Stadtwerke-Chef. Zudem sei die Bevölkerung, mit Ausnahme der Studenten, eine eher ältere. Bayer sagt: „Wir sehen in den E-Rollern derzeit kein großes Potenzial und daher auch kein Geschäftsfeld.“

Lesen Sie auch: