Anzeige


Mehr Sport

Steffen Berghammer von HaSpo Bayreuth im Steckbrief

Steffen Berghammer ist ein echter Handballer. Auf die Frage nach „seinem Verein“ antwortet er stolz „schon immer und für immer HaSpo Bayreuth“. Für Fans sind es genau solche Spieler, die man in seiner Mannschaft sehen möchte. Akteure, die sich zu 100 Prozent mit dem Verein identifizieren, die ihren Körper in die Zweikämpfe werfen und bis zur letzten Sekunde alles dafür geben, die Partie zu gewinnen. Im bt-Steckbrief verrät das HaSpo-Urgestein welche Niederlagen ihn auf die Palme bringen, was auf der Rückfahrt von Auswärtsspielen so passiert und welches Tier ihm vor den Partien Glück bringen soll.

Spotlight auf Steffen Berghammer

NameSteffen Berghammer
Geburtstag24. Februar 1987
VereinSchon immer und für immer HaSpo Bayreuth!
Lieblingsort in BayreuthDer Trimm-dich-Pfad 😉
Härtester GegenspielerIch bin mein eigener Endgegner
Größte ErrungenschaftIn einem Verein wie HaSpo Bayreuth Handball spielen zu dürfen
Mit diesen Mannschaftskameraden verstehe ich mich blindMit unseren Kreisläufern
Mein Ritual vor den SpielenMeine Nachbarskatze streicheln
Dieses Spiel würde ich gerne aus meinem Gedächtnis streichenDie Niederlagen gegen Team Jung beim Aufwärmkick (kommt aber seeeeeeehr selten vor)
Dieser Trainer war der härteste HundDefinitiv Berhard Müller
Bestes Lied aller ZeitenDas geheime, selbst komponierte Mannschaftsliedgut auf der Rückfahrt von Auswärtsfahrten
Das tue ich zum EntspannenSiehe Ritual vor dem Spiel
LieblingsessenHauptsache selbst gekocht
Meine Ziele mit HaSpoSpiel für Spiel gewinnen!
Mein VorbildMein Vater
LieblingsfilmIch schaue lieber Serien. Die Beste davon ist Shameless!

Lesen Sie auch: