Mehr Sport

SVB: So viele Anmeldungen zum Schwimm-Meeting wie nie

Im SVB-Hallenbad findet heuer bereits zum zehnten Mal das „Internationale Frühjahrsmeeting“ der Schwimmer statt. Drei Tage kämpfen zahlreiche Top-Athleten, darunter elf amtierende deutsche Meister, um Siege, Medaillen und Rekorde.

Rekordmeldungen in Bayreuth

Rund 500 Schwimmer aus fast 40 Vereinen aus ganz Deutschland und Tschechien sind bisher für die Veranstaltung am 15. bis 17. März gemeldet. Weil die Schwimmer auf mehreren Distanzen an den Start gehen, sind insgesamt 3004 Meldungen zusammen gekommen. Das Rekordergebnis der letzen Jahre ist damit geknackt, mehr als 3000 Meldungen waren es noch nie.

Das zeigt, welche Bedeutung das Frühjahresmeeting in Bayreuth für den bundesdeutschen Schwimmsport hat.

(Rene Möller, Abteilungsleiter Schwimmen beim SVB)

Auch für die Region Bayreuth sind die 500 Sportler samt Trainer und Betreuer ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Denn der Großteil der bundesweiten Gäste wird mehrere Tage in Bayreuth und Umgebung übernachten und auch die heimische Gastronomie besuchen. 

Natürlich können die Zuschauer dem Spektakel im SVB-Hallenbad auch wieder live folgen und ihre Favoriten anfeuern.

  • Das Einschwimmen startet am Freitag um 16 Uhr und die Wettkämpfe um 17 Uhr.
  • Am Samstag wird ab 9 Uhr eingeschwommen und die Wettkämpfe ab 10 ausgetragen.
  • Sonntags beginnt das Einschwimmen bereits um 8.30 Uhr, die Wettkämpfe um 9.30 Uhr.

Bade- und Saunabetrieb ist an diesen Tagen aber nicht. Der SVB meldet:

Quelle: SVB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Ähnliche Artikel

Close