Beiträge

Bayreuther Experte fordert: Schulen und Kitas müssen wieder öffnen

Ein Bayreuther Experte fordert, Schulen und Kitas wieder zu öffnen. Der Experte der Universität Bayreuth hat dafür mehrere Erkenntnisse berücksichtigt

FDP Bayreuth Land fordert die Öffnung der Gastronomie und Hotels im Kreis Bayreuth

Die FDP des Bayreuther Landkreis schlägt einen Plan für den Tourismus im Fichtelgebirge und der Fränkischen Schweiz vor. Gastronomie soll geöffnet werden.

Corona-Party in Oberfranken: Mann wird mit Handschellen abgeführt

In Oberfranken lösten Polizisten eine Corona-Party auf. Der Mann wehrte sich gegen die Polizisten und wurde mit Handschellen abgeführt.

Bayerns Gesundheitsministerin prüft Lockerungen für Besuche in Alten- und Pflegeheimen

Bayerns Gesundheitsinisterin Huml prüft Erleichterungen beim Besuchsverbot wegen des Coronavirus für Altenheime und Pflegeeinrichtungen in Bayern.

Ausgangsbeschränkungen in Oberfranken missachtet – Drei Männer angezeigt

Am Donnerstagnachmittag (30. April 2020) trafen Beamte der Polizeiwache Selb am Grafenmühlweiher auf drei Männer, die gemeinsam Alkohol tranken.

Maskenpflicht und Ausgangsbeschränkung in Bayern: So hoch sind die Bußgelder bei Verstößen

Wegen Ausgangsbeschränkungen in Bayern gibt es einen Bußgeldkatalog. Das sind die Strafen auf Verstöße gegen die Ausgangansbeschränkungen zur Coronakrise.

Keine Demos wegen Coronavirus am 1. Mai in Bayreuth

In Bayreuth wird es keine Demonstrationen am 1. Mai geben. Der Stadt Bayreuth liegen nach eigenen Angaben keine Anmeldungen einer Demonstration vor

Frau in Oberfranken weigert sich Schutzmaske in Einkaufsmarkt zu tragen

Weil eine 46-Jährige in einem Einkaufsmarkt in Oberfranken keine Schutzmaske trug, wurde am 29. April 2020 die Polizei verständigt.

Bayreuther Politiker fordert von Regierung: „Eine Öffnung von Kultur ist notwendig und unausweichlich“

Der Bayreuther Politiker, Thomas Hacker (FDP), fordert von der Bundesregierung und den Ministerpräsidenten, Kultureinrichtungen wieder zu öffnen.

Mund- und Nasenschutzmasken an Kinder in Bayreuth gespendet: Schüler müssen Verantwortung übernehmen

Eine Bayreuther Firma spendet 300 Mund- und Nasenschutzmasken an Kinder der Notbetreuung der Bayreuther AWO. Dort lernen Kinder auch den Umgang mit Hygiene.