Beiträge

Betrunkener (23) verliert in Oberfranken Kontrolle über Auto und kracht durch Garagentor und gegen Bäume

Aktualisiert am

Ein 23-Jähriger verliert die Kontrolle über sein Auto. Es durchbricht ein Garagentor und kracht gegen Bäume. In einem Garten kommt es zum Stehen.

Oberfranke verprügelt Mann mit einem Gürtel

Aktualisiert am

Am Freitag (8.5.2020) hat ein Mann in Münchberg betrunken herumgeschrieen. Als ihn drei Männer fragten, was der Lärm soll, wurde der Betrunkene wütend und schlug einen der Männer mit einem Gürtel. 

Rentner reißt sich Mundschutz in oberfränkischen Supermarkt immer wieder runter

Aktualisiert am

Ein 57-jähriger Rentner hat sich in einem Einkaufsmarkt in Hof am Mittwoch (29.4.2020) immer wieder den Mundschutz heruntergerissen und Leute angepöbelt. Der Mann war betrunken. 

Betrunkener Großvater baut Unfall auf A9 – Enkel ist mit Auto

Aktualisiert am

Am Samstagabend (25.4.2020) hat ein Großvater auf der A9 bei Bayreuth in Fahrtrichtung München einen schweren Unfall gebaut. Er war betrunken und neben ihm, saß sein Enkelkind.

16-Jähriger fährt nach Corona-Party Auto – ohne Führerschein

Aktualisiert am

Laut Polizeibericht, haben Streifenbeamten in der Wampener Straße in Thiersheim ein Auto bemerkt, welches an der Front einen frischen Unfallschaden hatte. Bei dem Fahrzeug waren vier junge Männer.

Party, Alkohol und ohne Führerschein Auto gefahren

Einer der vier, ein 18-Jähriger, lagt sturzbetrunken auf der Rückbank. Deswegen wurde er mit dem Roten Kreuz ins Klinikum Fichtelgebirge eingeliefert. Vor Ort fanden die Beamten heraus, dass ein 16-Jähriger das Auto gefahren hatte. Bei dem Versuch zu wenden, sei er von der Straße abgekommen. Der junge Mann aus Wunsiedel wird nun wegen eines Vergehens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Außerdem stellte sich heraus, dass die Gruppe junger Männer zuvor bereits eine private Party gefeiert hatten. Alle werden nun aufgrund der Allgemeinverfügung in Verbindung mit dem Infektionsschutzgesetz angezeigt.

Die Polizei in Schwaben führte innerhalb von zwei Tagen an die 7000 Kontrollen durch. Dabei fiel ihnen unter anderem ein Kaffeekränzchen in einer Tankstelle ins Auge. 

Wald-Nebel-Herbst

Betrunkener fährt im Landkreis Bayreuth geradeaus in den Wald

Aktualisiert am

Am Donnerstagabend (5.3.20) ist ein 59-Jähriger betrunken Auto gefahren. Seine Fahrt endete im Wald. Dann kamen Polizisten dazu.

Betrunkener fährt mit 2,24 Promille Auto – ohne Führerschein

Aktualisiert am

Ein 53-Jähriger ist am Sonntagabend (16.2.2020) betrunken und ohne Führerschein Auto gefahren. Die Polizei traf den Mann vor seinem Anwesen in Berg an. Obwohl er die Fahrertür gerade verriegelte, bestritt der Mann gefahren zu sein.

Alkotest ergab 2,24 Promille

Der 53-jährige Peugeot-Fahrer und seine Beifahrerin wurden um 22 Uhr vor ihrem Anwesen in einem Ortsteil von Berg von einer Polizeistreife angetroffen. Der Mann verriegelte gerade die Fahrertür des Autos. Trotzdem bestritt er das Fahrzeug gefahren zu haben und gab stattdessen an, dass seine Beifahrerin hinterm Steuer saß. Allerdings war vor Ort ein Zeuge, der dem Mann widersprach. Die Polizisten stellten einen ziemlich starken Alkoholgeruch fest bei dem 53-Jährigen fest. Der Mann zögerte zwar, musste sich aber dennoch einem Alkotest unterziehen. Dieser lieferte einen Wert von 2,24 Promille. Deshalb wurde der Mann anschließend zur Blutentnahme in die Klinik gebracht.

Außerdem stellte sich heraus, dass der Mann keinen gültigen Führerschein besitzt. Der Mann erhält nun Anzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, sowie wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Auch die Beifahrerin, welche Halterin des Fahrzeuges war, erhält Anzeigen wegen Ermächtigung als Halterin zum Fahren ohne Fahrerlaubnis und versuchter Strafvereitelung.

Ein Mann war unter dem Einfluss von Drogen auf der A9 unterwegs. Er hatte fünf Kindern im Auto dabei und versuchte die Polizei auszutricksen.