Beiträge

BMW steht plötzlich in Flammen

Aktualisiert am

Am Samstagabend (22.2.2020) hat ein 46-jähriger Mann aus Zell am Autohof Münchberg geparkt. Als er losfahren wollte, brannte auf einmal sein BMW.

4.000 Euro Schaden

Als der Mann rückwärts ausparken wollte, hörte er einen lauten Schlag aus dem Motorraum. Kurz darauf schlugen schon die Flammen unter der Motorhaube hervor. Daraufhin brannte der komplette Motorraum des Autos aus. Zudem wurde noch ein daneben geparktes Fahrzeug durch die Hitzeentwicklung beschädigt. Die hinzugerufe Feuerwehr löschte den Brand ab. Es entstand ein Schaden in Höhe von fast 4000 Euro.

Unbekannte sind zwischen Freitagnachmittag und Samstagfrüh ins Landratsamt eingebrochen.