Beiträge

Dienstag: Was heute in Bayreuth los ist

Poesie, Musik und Politik – was heute in Bayreuth wichtig wird.

Bayreuth soll Logistikstandort werden

Der Bauausschuss des Stadtrats wird sich heute um 16 Uhr in seiner ersten Sitzung im neuen Jahr mit der Frage beschäftigen, wie Stadt und Landkreis zu einem Logistikstandort werden können. In einem Antrag fordert die CSU-Stadtratsfraktion, dass ein Masterplan erarbeitet wird. Bei der Sitzung geht es außerdem darum, wo weitere Wohnmobilstellplätze in Bayreuth entstehen können und wie der Vorplatz des Rathauses künftig gestaltet wird. Dazu will Baureferentin Urte Kelm den Siegerentwurf eines Workshops mit mehreren Planungsbüros vorstellen.

Der Brunnen vor dem Bayreuther Rathaus

Foto: Redaktion


Poeten, auf die Bühne!

Schon zum 117. mal geben sich heute Abend Stars und Newcomer der Slam-Szene in Bayreuth die Klinke, oder besser: das Mikrofon, in die Hand. Unter anderem sind dabei: der siebenfache Finalist und aktuelle deutsche Vizemeister, Daniel Wagner, und der amtierende Thüringen-Meister Skog Ogvann.

Den Abend moderieren wieder Ariane Puchta und Michael Jakob. Am Ende heißt es klatschen! Wer als Sieger die Bühne verlässt, das entscheidet nämlich ausschließlich das Publikum.

Los geht’s um 19:30 Uhr im Zentrum. Der eintritt an der Abendkasse kostet 7 Euro.


Süb, süb, hürra!

Nach überstandener Winterpause meldet sich das Süb-Team heute Abend ab 20 Uhr mit der nächsten Ausgabe der Zimmerkonzert-Reihe zurück. Zu Gast ist dieses Mal die junge Sängerin und Gitarristin Victoryaz. Mit ihrer Kombination aus Hip-Hop, Rap und Soul zählt die Künstlerin zu den Shooting-Stars der Münchner Singer-Songwriter-Szene zählt.

In ihren Songs, wie der 2018 erschienenen Debütsingle „I Wish I Was A Little Bit Colder“, verbindet die Künstlerin mit der jazzig angehauchten, rauchigen Stimme selbstgeschriebene Werke mit „old school sound“. Dabei lässt sich die 22-Jährige gerne von so unterschiedlichen Künstlern wie Etta James, Lauryn Hill, Amy Winehouse oder Donna Missal inspirieren.


Bitte tanzen

Jean Pierre aka Styvy bittet ab 19:45 Uhr im Glashaus zum Tanz. Neben Breakdance und Hip Hop, tanzt er vor allem auch zeitgenössische Experimente und Acrobatic. Pierre gewann bereits zahlreiche Preise, darunter das internationale Battle of the Year 2014 und 2016.

Der Abend beginnt mit einem exklusiven Tanzworkshop. Ab 22 Uhr wird Styvy mit seinem Co-Tänzer eine eigene Performance zeigen. Zum Schluss wird ab 23 Uhr mit Dancehall und Hip Hop eingeheizt, um die neugelernten Dance-Moves zu erproben.

 

Freitag: Was heute in Bayreuth los ist

Die Bayreuth Tigers treffen auf die Kassel Huskies

Am heutigen Freitag stehen ab 20 Uhr die Kassel Huskies im Tigerkäfig auf dem Eis! Der Kontrahent der Bayreuth Tigers hält sich derzeit auf Platz 7 der Tabelle. Auch bei den Huskies hat sich die Formkurve in den letzten Wochen nach oben entwickelt. Bully ist um 20 Uhr in Bayreuth!

The Voice of Germany kommt in die Oberfrankenhalle

“The Voice of Germany” kommt am Abend nach Bayreuth! In der Oberfrankenhalle singt der Gewinner der achten Staffel, Samuel Rösch. Mit dabei sind außerdem Benjamin Dolic, Jessica Schaffler und Eros Atomus – die ebenfalls im The Voice – Finale standen. Ein Abend mit außergewöhnlichen Stimmen, Solo und auch im Duett. Beginn ist um 19:30 Uhr in der Oberfrankenhalle in Bayreuth.

Das Cineplex zeigt “Heavy Trip”

Ein Filmspecial für Metalfans: Turo, Pasi, Lotvonen und Jynkky sind gemeinsam die Band Impaled Rektum. Sie spielen “Symphonic-Post-Apocalyptic-Reindeer-Grinding-Christ-Abusing-Extreme-War-Pagan-Fennoscandian-Metal”. In ihrem finnischen Dorf werden sie als Freaks angesehen. Doch ein Auftritt auf dem Northern-Damnation-Festival in Norwegen soll das ändern, d.h. den ersehnten Durchbruch bringen. Doch dann läuft alles aus dem Ruder. Ein chaotischer Roadtrip beginnt.

Filmbeginn ist am Freitag um 22:30 Uhr im Cineplex in Bayreuth!

Für Kinder ab 4: “Annas Wunsch” im RW21

In der Black Box des RW21 läuft um 15 Uhr im Rahmen der Reihe Bilderbuchkino “Annas Wunsch”, basierend auf einem Bilderbuch von Bruno Hächler und Frederike Rave: Die kleine Anna lässt sich an einem grauen Tag von ihrer Mutter erzählen, wie es früher war. Damals, als Kinder lustige Schneemänner gebaut haben. Sie wünscht sich von da an nichts sehnlicher, als dass endlich einmal wieder Schnee fällt.


Sie möchten mehr über ein Thema erfahren? Schreiben Sie uns an mitmachen@bayreuther-tagblatt.de! Gerne recherchieren, erklären und erforschen wir die Hintergründe zu den Themen, die Sie wirklich interessieren. Denn wir sind für Sie da – jetzt & hier.

bt-Telegramm vom 10. Januar 2019

Das bt-Telegramm vom Donnerstag für Sie zum Anhören

Auf allen Kla4ren

Die israelische Pianistin Yaara Tal und der Schweizer Autor Alain C. Sulzer widmen sich an diesem musikalischen Abend dem italienischen Komponisten Rossini des 19. Jahrhunderts und dem französischen Komponist aus dem 20. Jahrhundert: Eric Satie. Sektempfang ist um 19 Uhr, Beginn um 19:30. Der Eintritt kostet 35 Euro und ist auf 50 Besucherinnen und Besucher begrenzt.

42. Open Jam Session

Open Jam ist heute Abend ab 20 Uhr im Zentrum angesagt, unter dem Motto “electro meets poesie”. Somit: Sowohl Musikerinnen und Musiker als auch Wortkünstlerinnen- und Künstler sind herzlich eingeladen, die Bühne zu erobern. Der Eintritt ist frei.

Meisterkurs: „Gesang und Musik-Kinästhesie“

Ab 19 Uhr findet heute das Abschlusskonzert des Meisterkurs für Gesang und Musik-Kinästhesie im Haus der Begegnung in Bad Steben statt. Dieser beliebte Kurs ist eine Initiative der international bekannten Gesangspädagogin und Sopranistin Charlotte Lehmann. Der Eintritt kostet acht Euro an der Abendkasse.


Sie möchten mehr über ein Thema erfahren? Schreiben Sie uns an mitmachen@bayreuther-tagblatt.de! Gerne recherchieren, erklären und erforschen wir die Hintergründe zu den Themen, die Sie wirklich interessieren. Denn wir sind für Sie da – jetzt & hier.