Schlagwortarchiv für: Demo

Klimaschützer werden bei Demo in Bayreuth beleidigt 

Die Aktivisten der Fridays For Future Ortsgruppe in Bayreuth haben am Freitag (14.8.2020) demonstriert. Ihr Motto: „Die Klimakrise macht keine Ferien.“ Das stieß nicht bei jedem auf Gegenliebe.

Anti-Corona-Demo in Bayreuth

In Bayreuth demonstrieren am Samstag (8.8.2020) Menschen gegen die Corona-Auflagen. Diese würden „trotz Beendigung der Pandemie“ weiter bestehen, schreibt die Bewegung 20plus1. 

Demonstration: Fahrspur in Bayreuth wird zum Pop-up-Radweg erklärt

Der Radentscheid Bayreuth hat eine Fahrspur in der Innenstadt temporär zum Pop-up-Radweg umfunktioniert. Mit dieser Aktion will die Initiative auf die „ungerechte und veraltete Aufteilung der Verkehrsflächen“ aufmerksam machen. 

Radentscheid Bayreuth fordert: „Ein Ring für alle!“ – mit Pop-up-Radweg auf dem Hohenzollernring

Auf dem Hohenzollernring in Bayreuth soll ein Pop-up-Radweg entstehen. Die Aktion ist Teil einer Kundgebung des Radentscheids Bayreuth und findet am Samstag (11.7.2020) statt. 

Fünf Demonstrationen in Bayreuther Innenstadt am Samstag

Im Mittelpunkt der Mahnwache stehen die, für die Veranstalter, unverhältnismäßigen Corona-Beschränkungen der Regierung und deren Folgen für die Wirtschaft.

Mahnwache: Students for Future gehen in Bayreuth wegen Klimakrise und Artensterben auf die Straße

Die Students for Future veranstalten in Bayreuth am Freitag (19.6.2020) eine Mahnwache. Die Themen dabei sind der Klimaschutz und das Artensterben. 

Fridays for Future: Demo in Bayreuth gegen Abwrackprämie

In Bayreuth demonstrieren am Dienstag (2.6.2020) Aktivisten der Fridays For Future Bewegung gegen die Abwrackprämie vor dem Karstadt in der Maximilianstraße.

Zwei Kundgebungen in Bayreuther Innenstadt: „Gegen Corona-Hysterie“ und „gegen rechte Hetze und Verschwörungswahn“ 

Am Samstag (23.5.2020) findet eine Mahnwache der AfD in Bayreuth statt. Das Thema lautet „schützt unser Grundgesetz.“

„Schützt unser Grundgesetz“: Mahnwache gegen „nicht verhältnismäßige“ Corona-Maßnahmen in Bayreuth

„Unser Ziel ist es, den Shutdown zu beenden, damit unser Grundgesetz wieder in Kraft treten kann“, erklärt Organisator Harald Steger.

Die AfD im RW21: Erst Demo, dann Rock

Klingt paradox, aber wenn die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Beatrix von Storch, am Samstag um 19 Uhr in der Black Box des RW21 zum Mikrofon greifen wird, dann wird sich kurz zuvor wahrscheinlich ein Wunsch des Leiters der Stadtbücherei, Jörg Weinreich, erfüllt haben.

Denn dass die AfD zum wiederholten Mal seine Bücherei für Veranstaltungen wählt, obwohl die, wie er sagt, wie keine andere in der Stadt für Weltoffenheit und Toleranz steht, kann weinreich nicht verhindern. Der Stadtrat hat das RW21 gegen den Willen der Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe und auf Vorschlag der Grünen im Stadtrat für parteipolitische Veranstaltungen freigegeben.

Redner verschiedener Couleur

Wie die Stadt mitteilt, hat die Partei „Die Partei“, am Tag des Besuchs der AfD-Spitzenpolitikerin eine Kundgebung in der Richard-Wagner-Straße angemeldet. Starten soll die um 18 Uhr. Das Motto: „Die Vereinigten Staaten von Europa – jetzt! Gegen Nationalismus“. Die Partei selbst spricht von einer Demo „Gegen Braunstörche und Blaufußtölpel in Innenstädten!“

Nach Informationen der Partei sollen Vertreter der Jusos, der Grünen, von Bunt statt Braun, MUT und der Allianz gegen Rechtsextremismus sprechen.

Shuttlebus zum Festival

Im Anschluss soll es einen kostenlosen Shuttle-Service zum Rock Against Racism-Festival geben, das am Samstag in der Schokofabrik und im Wilhelm-Leuschner-Zentrum stattfindet.

Screenshot: Facebook