Beiträge

Steingraeberpassage: Lokal und TV-Studio in einem

In der Steingraeberpassage wird wieder Essen serviert. Doch das Restaurant unterhalb der ehemaligen Tanzschule Jahn, das frühere Friedrichs und jetzige Eila Tasting Center, ist kein gewöhnliches Restaurant. Das Bayreuther Tagblatt war beim Pre-Opening dabei.

Dem Koch über die Schulter blicken

Regulär hat das Eila Tasting Center nur an Wochenenden geöffnet. Einen festen Koch gibt es nicht. Und der komplette Gastraum ist mit Kameras bestückt. Die Eröffnungsparty wird live ins Internet gestreamt. Daneben können die Gäste mittels Tablets, die auf den Tischen platziert sind, dem Koch über die Schulter schauen. Auch ansonsten ist die Küche des Lokals offen. Eine Tür oder dicke Wände als Abgrenzung zum Gastraum gibt es nicht.

Edgar Bork beim Anrichten der Speisen. Foto: HumanView productions GbR.

Zum Pre-Opening steht Edgar Bork in der Küche. Der Star-Koch hat die SAT1-Serie Karawane der Köche gewonnen und konnte in vielen Hotels und Restaurants in Deutschland und Frankreich Erfahrung sammeln. Auf dem Speiseplan steht mexikanische Küche.

Der Hauptgang: Steak mit Frühlingszwiebel, Avocado und Salsa. Foto: Frederik Eichstädt

Lesen Sie auch

Familiäre Atmosphäre

Für Prokurist Henning Becker steht die familiäre Atmosphäre des Restaurants im Vordergrund. Die langen Bänke im Gastraum fördern das Zusammensein und die Gespräche unter den Gästen.

Henning Becker. Foto: Redaktion.

Das Tasting Center ist ein kommunikatives Lokal in dem sich Leute austauschen sollen.

(Henning Becker, Prokurist bei Eila)

Auf dem Balkon. Foto: HumanView productions GbR.

Auch die Einrichtung des Tasting Center ist ausgefallen. Neben der in den Gastraum integrierten Küche fällt die robuste Betonbar auf. Für Projektleiter Daniel Kurfürst fing alles mit der Bar an. Von ihr ausgehend, wurde die restliche Einrichtung entworfen. Wichtig dabei war ihm, dass fast alle Einrichtungsstücke selbst gemacht oder zumindest selbst geplant sein sollten. Die Originalität stehe im Vordergrund.

Daniel Kurfürst. Foto: HumanView productions GbR.

Wir wollen nicht perfekt sein. Wir wollen einzigartig sein.

(Daniel Kurfürst, Projektleiter)

Neben den Öffnungszeiten am Wochenende wird es regelmäßig spezielle Aktionen im Tasting Center geben. Zudem können Gruppen oder Privatpersonen das Restaurant auch mieten. Dann können Interessierte sich entweder bekochen lassen oder selbst ihr Können in der Küche beweisen.

Deko im Tasting Center. Foto: Frederik Eichstädt.

Eine Küche als Fernsehstudio

Doch damit nicht genug. Die Räumlichkeiten können von anderen Gastronomen für besondere Events gebucht werden. Da das Restaurants wie ein voll ausgestattetes TV-Studio mit Kameras ausgestattet ist, sind auch TV-Produktionen oder Imagevideos für Köche möglich.

Mit diesem Video wirbt Eila für das neue Lokal:

Zum Start des Lokals haben die Gründer bewusst auf großes Marketing verzichtet. Das Projekt soll sich Schritt für Schritt entwickeln. Und wenn etwas gemacht wird, soll es immer eine hohe Qualität haben. Im Tasting Center soll kein Abend dem anderen gleichen. Deshalb gibt es auch keinen festen Koch.

Wechselnde Küche

Vielmehr greift das Team auf internationale Köche zurück, die ihre Menüs sozusagen mitbringen. Neben dem mexikanischen Menü zur Eröffnung wird es auch andere Mottos wie vegane Küche oder ein Abend im Zeichen der Krustentiere geben.

Barbara Bazalinska. Foto: HumanView productions GbR.

Das größte Lob ist es doch, wenn man sieht, dass die Leute sich angeregt unterhalten und im Raum eigenständig Plätze tauschen.

(Barbara Bazalinska, Projektumsetzung Eila)

Mehr zu Eila

Das Unternehmen hinter dem neuen Lokal sitzt im Logistikpark. Dort produziert und vertreibt es unter anderem sogenannte Motor-Homes. Darunter versteht man Lastwagen, die mit Küche, Bad, Wohnzimmer und Betten ausgebaut sind. Diese Anhänger kommen hauptsächlich auf den Rennstrecken dieser Welt, bei Tourenwagen-Rennen bis hin zur Formel 1, zum Einsatz. Auch der vierfache Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel hat in einem der Eila-Lasterwagen bereits gewohnt. Das neue Restaurant soll nun ein weiterer Teil des Unternehmens werden.

Sebastian Eiselt. Foto: privat

Das Tasting Center soll die kulinarische Geburtsstätte von Eila werden.

(Sebastian Eiselt, Geschäftsführer)

Barbara Bazilinska, Daniel Kurfürst, Henning Becker, Sebastian Eiselt und Edgar Bork. Foto: HumanView productions GbR.