Schlagwortarchiv für: Hilfe

Über 700 Flüchtlinge aus der Ukraine in Bayreuth: Hier besteht Hilfsbedarf

Seit dem Beginn des Ukraine-Kriegs hat die Stadt Bayreuth zahlreiche Flüchtlinge aufgenommen. Doch die Krise ist noch nicht vorbei.

Söder plant Milliardeninvestition für Flüchtlinge – so soll das Geld eingesetzt werden

Am Mittwoch, 16. März 2022, kündigte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) umfassende Flüchtlingshilfen an.

Anmeldung im Ankerzentrum in Bayreuth: So erhalten Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine Zugang zu Hilfe

Die Registrierung im Ankerzentrum ist eine wichtige Voraussetzung für Hilfe für Flüchtlinge. Diese ist nun auch im Landratsamt verfügbar.

Café-Besitzer aus Bayreuth will Spenden an die Ukraine bringen lassen: „wir starten noch in dieser Woche“

Gastronom Andreas Opel und KfZ-Fachmann Werner Leykam wollen mit einer Hilfsaktion Gutes für die Menschen in der Ukraine bewirken.

Fußballer aus Kreis Bayreuth an der Grenze zur Ukraine: „Als wir mit dem Leid konfrontiert wurden, kam es anders“

Als er vom Leid in der Ukraine erfuhr, entschloss sich der Kapitän der Spielvereinigung Goldkronach umgehend zum Helfen.

Krieg in der Ukraine: Mit diesen drei Dingen kann man den Menschen dort helfen – auch ohne Spenden

Das große Spendensammeln für die Opfer des Kriegs in der Ukraine hat begonnen. Doch neben der Unterstützung durch Gelder gibt es auch andere Wege das Land zu unterstützen.

Familie im Kreis Bayreuth verliert bei Feuer alles: So will die Gemeinde ihnen helfen

Eine junge Familie aus dem Kreis Bayreuth steht nach einem Feuer vor dem Ruin. Doch nun macht sich die Stadt für die Betroffenen stark.

Keine „Fröhliche Weihnachten“? Hier in Oberfranken gibt es Hilfe, wenn es unter dem Tannenbaum kracht

„Bedrohungen, Beleidigungen und Übergriffe“ im Landratsamt Bayreuth: So geht es dort mit dem Sicherheitsdienst weiter

Sicherheitspersonal im Bayreuther Landratsamt gibt es schon länger. Am 04.10.2021 wurde entschieden, ob es dort weiter Security geben soll.

Helfer aus dem Kreis Bayreuth wollten nicht aus Rheinland-Pfalz abreisen: Das haben sie 6 Tage geleistet

Einsatzkräfte des BRK Hollfeld waren im Hochwasser-Gebiet in Rheinland-Pfalz. Als sie abreisen sollten, wollten die Helfer allerdings nicht gehen – und blieben.