Beiträge

Streit unter Männer – vom Biss in den Hals bis zum Faustschlag ins Gesicht

Aktualisiert am

Am Samstagabend (22.2.2020) ist es unter mehreren Männern zu einem Streit gekommen. Die Auseinandersetzung in Hof endete mit Bedrohungen und Körperverletzung. Alkohol war auch mit im Spiel.

Mehrere Schläge, ein Messer und ein Biss

Ein 40-jähriger Mann schlug während einer hitzigen Diskussion einem 30-Jährigen und dessen 7-jährigen Sohn mit der flachen Hand ins Gesicht. Weil sein Sohn geschlagen wurde, rastete der 30-Jährige aus und schlug den Mann mit der Faust nieder. Der 40-Jährige ging kurz zu Boden, rappelte sich wieder auf und lief in die Küche. Dort holte er sich ein Messer, mit dem er auf den Vater losgehen wollte. Doch noch bevor er in dessen Richtung gehen konnte, packte ihn ein 19-Jähriger von hinten und entriss ihm das Messer. Das wollte der 40-Jährige nicht auf sich sitzen lassen. Er griff dem jungen Mann ins Gesicht und biss ihm schließlich in den Hals.

Die verletzten Männer wurden anschließend vor Ort medizinisch untersucht. Nachdem keine weitere  Behandlung erforderlich war, wurde der 40-jährige Angreifer festgenommen und im Haftraum der Polizei Hof untergebracht. Ein Alkotest ergab stolze 2,26 Promille. Der Mann konnte die Zelle am Sonntagmorgen (23.2.2020) wieder verlassen. Beide Schläger werden nun wegen Körperverletzung angezeigt.  Gegen den 40-jährigen wird zudem wegen Bedrohung ermittelt.

Eine Autofahrerin hat beim Abbiegen ein anderes Auto im Gegenverkehr übersehen. Bei dem Unfall wurde eine Frau verletzt.