Beiträge

SpVgg Bayreuth: Adidas neuer Ausrüster der Altstadt

Aktualisiert am

Am Dienstag (4.8.2020) hat die SpVgg Bayreuth bekannt gegeben, dass Adidas neuer Ausrüster der Altstadt wird.

SpVgg Bayreuth Trainer Timo Rost “Wir haben auf diesen Tag hin gefiebert!”

Aktualisiert am

Der SpVgg Bayreuth schraubt fleißig am Kader für die kommende Saison 2020/21. Hier gibt’s alle Infos zum Kader der Altstadt.

Timo Rost: SpVgg Bayreuth ist gut für den Restart der Regionalliga Bayern gewappnet

Aktualisiert am

Am Montag (20.7.2020) steigt die SpVgg Bayreuth wieder ins Mannschaftstraining ein. Das sagt Timo Rost über die Zwangspause und den Restart der Regionalliga Bayern.

SpVgg Bayreuth zieht neun neue Trainer für Nachwuchs an Land

Aktualisiert am

Neun neue und teils bekannte Trainer unterstützen das Nachwuchsleistungszentrum der SpVgg Bayreuth in der Saison 2020/21.

Stadtrat Prof. Walter Wagner (CSU): „Ein Neubau des Bayreuther Klinikums ist die beste Lösung“

Aktualisiert am

Im Interview mit dem Bayreuther Tagblatt spricht Stadtrat Prof. Walter Wagner (CSU) über einen potentiellen Neubau des Bayreuther Klinikums, den Stellenwert des Sports in Bayreuth und mehr. 

“Entzug der Spielberechtigung?” – Der Bayerische Fußballverband droht der SpVgg Bayreuth

Aktualisiert am

Wie geht es in der Regionalliga Bayern weiter? Diese Frage sorgt für einen großen Streit zwischen dem Bayerischen Fußballverband und der SpVgg Bayreuth.

Kodjovi Koussou verlässt die SpVgg Bayreuth. Archivfoto: Frederik Eichstädt.

SpVgg Bayreuth löst Vertrag von Defensivspieler auf

Aktualisiert am

Der Vertrag zwischen der SpVgg Bayreuth und Kodjovi Koussou wurde mit sofortiger Wirkung in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der Defensivspieler verlässt damit das Altstädter Regionalliga-Team. Das teilt ein Sprecher der SpVgg Bayreuth mit.

Kodjovi Koussou bei der SpVgg Bayreuth

Koussou, der vor der Saison vom TSV 1860 München nach Bayreuth gewechselt war, kam in der laufenden Saison siebenmal in der Regionalliga Bayern sowie einmal im Toto-Pokal zum Einsatz. „Wir bedanken uns bei Nono für seinen Einsatz und wünschen ihm für seine sportliche Zukunft alles Gute“, sagt Trainer Timo Rost.