Polizeibericht

Taxifahrer geprellt

Eckersdorf/ Eine 42jährige Frau aus dem westlichen Landkreis nahm die Dienste eine Taxifahrers in Anspruch und lies sich von einer Gaststätte in Eckersdorf nach Hause fahren. Die Hinweise des Chauffeurs, dass die angezahlten 17,00 Euro für die Fahrt nach Mistelbach nicht ausreichend seien, ignorierte die Frau. In Mistelbach angekommen, verließ die Dame fluchtartig das Taxi und verschwand in der Dunkelheit. Die vom Taxifahrer informierten Polizeibeamten konnten im frischen Schnee der Spur folgen und trafen die Frau schlafend in ihrer Wohnung an. Nach Feststellung der Identität konnten zunächst keine weiteren polizeilichen Maßnahmen getroffen werden, da die Beschuldigte erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Die Beamten der Polizeiinspektion Bayreuth-Land nahmen Ermittlungen wegen eines Straftatbestandes des Betruges auf.