Bayreuth Tigers

Tigers: Bereit zum Kampf mit den Löwen

Bayreuth Tigers gegen Tölzer Löwen. Diese Paarung sorgt bei vielen Eishockeyfans vom Roten Main noch immer für Verstimmungen im Magen. Denn die beiden Teams standen sich vor nicht mal einem Jahr in den Playdowns gegenüber. Im Kampf ums Überleben in der DEL2. Dabei unterlagen die Bayreuther den Löwen deutlich. 1:4 hieß es am Ende in der Best of Seven-Serie für das Team aus Bad Tölz.

Die Konsequenz war der sportliche Abstieg für die Bayreuth Tigers. Nur dank einer glücklichen Fügung, dem Rückzug des SC Riessersees aus der Liga, blieben die Bayreuther doch noch in der zweithöchsten Eishockeyspielklasse. Dort treffen sie heute ab 20 Uhr erneut auf die Tölzer Löwen.

Ausgangssituation

In den letzten Wochen haben die Tigers den verpatzten Saisonstart wettgemacht. Mit dem Erfolg über Crimmitschau und zuletzt Heilbronn schraubten sich die Tigers bis auf Platz zehn nach vorne. Nach langen Wochen mit der roten Laterne klingt die Momentaufnahme „Pre-Playoff-Platz“ für das Team von Petri Kujala alles andere als schlecht. Zudem muss, sieht man sich die Leistungen der letzten Wochen an, dieser zehnte Rang noch lange nicht das Ende der Fahnenstange für die Bayreuther sein. Insgesamt haben die Eishockeyprofis der Wagnerstadt nun schon vier Punkte mehr geholt, als in der gesamten Hauptrunde der Vorsaison.

Die Tölzer Löwen stehen derzeit auf Rang 13. Acht Punkte hinter den Tigers liegt der Altmeister auf einem Relegationsplatz, wie auch schon in der letzten Saison. Anders als vergangene Spielzeit, liest sich jedoch der Schnitt der Bayreuther gegen das Team aus Bad Tölz dieses Mal positiv. Einer Niederlage stehen bislang zwei Tigers-Siege gegenüber. Im Duell mit den Löwen spricht auch die Konstanz für Bayreuth. Während die „Buam“ aus Oberbayern letzte Woche den Trainer wechselten und anstelle von Markus Bergwanger nun Scott Beattie auf der Tölzer Bank sitzt, haben die Tigers trotz Krise immer an ihrem Konzept um Coach Petri Kujala festgehalten und ernten dafür nun die Früchte. Denn auch wenn das Team der Tigers nicht mit den Topstars der Liga gespickt ist, führt die mannschaftliche Geschlossenheit, bei der z.B. im Angriff jeder aus den ersten drei Reihen regelmäßig Tore erzielt, zum Erfolg.

Bayreuth Tigers vs. Tölzer Löwen: Der Direktvergleich

 
Bayreuth TigersTölzer Löwen
SpielstätteStädtisches Kunsteisstadion BayreuthweeArena
Kapazität4.565 Plätze4.115Plätze
VereinsfarbenSchwarz, GelbSchwarz, Gelb
Siege im Direktvergleich48
Erzielte Punkte im Direktvergleich3548
Bisherige Aufeinandertreffen Saison 18/19 Bayreuth Tigers vs. Tölzer Löwen 4:2Tölzer Löwen vs. Bayreuth Tigers 5:2
Tölzer Löwen vs. Bayreuth Tigers 5:6
Letzte Saison PlaydownsBayreuth Tigers vs. Tölzer Löwen 2:1
Bayreuth Tigers vs. Tölzer Löwen 1:2
Tölzer Löwen vs. Bayreuth Tigers 5:0
Tölzer Löwen vs. Bayreuth Tigers 6:4
Tölzer Löwen vs. Bayreuth Tigers 4:1
Höchster SiegBayreuth Tigers vs. Tölzer Löwen 5:2Tölzer Löwen vs. Bayreuth Tigers 5.0
Größte ErfolgeAufstieg in die 1. Bundesliga
Deutscher Zweitliga-Meister
Deutscher Oberliga-Meister
Deutscher Regionalliga-Meister
Bayerischer Meister (2x)
Deutscher Meister 1962, 1966
Deutscher Oberliga-Meister (2x)
Süddeutscher Meister (3x)
Saisondurchschnitt Zuschauer1.6281.902
Durchschnittliche Tordifferenz3.08:3.682.78:3.8
Top TorjägerVille Järveläinen (13 Tore)Stephen MacAulay (20 Tore)
Die meisten AssistsIvan Kolozvary (26 Assists)Kyle Beach (29 Assists)

Ähnliche Artikel

Close