Bayreuth Tigers

Tigers: Saisonstart gegen alten Bekannten

Am 13. September beginnt für die Bayreuth Tigers die DEL2-Saison 2019/20. Die Bayreuther starten mit einem Heimspiel in die neue Spielzeit. Der Gegner: Die Tölzer Löwen.

Tigers gegen Löwen

Insgesamt standen sich die Tigers und das Team aus Bad Tölz dreizehn Mal gegenüber. Besonders in Erinnerung dürften vielen Fans die Partien in den Playdowns aus der vorletzten Saison geblieben sein, als die Oberbayern Bayreuth scheinbar in Richtung Oberliga geschossen haben. Am Ende blieben die Bayreuther in der DEL2 und konnten letzte Saison drei ihrer vier Partien gegen die Löwen gewinnen.

Drei Spieltage fest terminiert

Am Donnerstag hat die DEL2 drei ausgewählte Spieltage der neuen Saison veröffentlicht. Bevor am Freitagnachmittag der komplette Spielplan für die neue Saison öffentlich gemacht wird, hat der Ligaverband die Spieltage eins, zwei und sieben bekanntgegeben.

Heiße Spiele gegen Crimmitschau

An den Spieltagen zwei und sieben stehen für die Tigers besondere Partien an. Dabei kommt es zum „Derby“ gegen die Eispiraten Crimmitschau. Aufgrund der vergleichsweise kurzen Auswärtsfahrt sind die Partien zwischen Bayreuth und Crimmitschau immer besonders brisant und den Fans so auch besonders wichtig. Während die Bayreuther hierbei am zweiten Spieltag, am 15. September ab 17 Uhr, auswärts ran müssen, empfangen sie den Rivalen bereits am Mittwoch, den 2. Oktober zum Heimspiel im Tigerkäfig.

Die Saisoneröffnung

Die Saison eröffnet wie immer der aktuelle Meister. Hier treten die Ravensburg Towestars gegen den ESV Kaufbeuren an. Aufsteiger Landshut spielt zuerst in Dresden. Daneben steigt am ersten Spieltag auch das Hessen-Derby zwischen den Kassel Huskies und Frankfurt. Mehr Infos zum Spielplan der DEL2 finden Sie in den kommenden Tagen auf unserer Website.