Anzeige

Ausbildung bei schlaeger – solide Grundlagen und innovativ unter Strom

Die Ausbildung bei schlaeger nimmt Fahrt auf! Gleich 13 neue Azubis starten dieses Jahr mit Vollgas durch. Sie werden bei einem weltweit erfolgreichen Unternehmen zu Profis in den Berufsbildern Mechatroniker, Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik und zum Fachinformatiker ausgebildet.
Bei schlaeger ist höchster technischer Standard obligatorisch und bietet allen Mitarbeitern ein sehr angenehmes Arbeitsklima – dazu paaren sich innovative Entwicklungen, eine vertrauensvolle Zusammenarbeit im Team und die Stabilität eines weltweit liefernden Mittelständlers.

Besonders die Auszubildenden sind schlaeger sehr wichtig. So erhalten sie laut Personalleiter Stefan Günther solide Grundlagen und Weiterbildungen beim Partnerunternehmen TBB – der technischen Berufsbildung Bayreuth.
Die jungen Leute genießen den familiären Zusammenhalt und den Teamgeist eines inhabergeführten Unternehmens, der auch bei einem gemeinsamen Ausflug gestärkt wird.
„95% der Absolventen wurden bisher bei uns übernommen und haben damit die Chance durch gute Leistungen bis hin zum Fachbereichsverantwortlichen oder Hallenmeister aufzusteigen“, so Günther.

Über 160 Azubis wurden in den letzten 40 Jahren von schlaeger bereits ausgebildet. Und es sollen noch mehr werden. Stefan Günther prognostiziert für die nächsten Jahre: „Der Bedarf an Auszubildenden wird bei uns weiter steigen“.

Eine moderne und intensive Ausbildung in den Bereichen Automobil- und Elektroindustrie und der Medizintechnik, ein sicherer, zukunftsorientierter Arbeitsplatz mit flachen Hierarchien und ein familiäres Team – mit Freude und Leidenschaft zum gemeinsamen Erfolg!
Das alles gibt es bei schlaeger.

(Im Bild zu sehen mit einem Rennauto der Formula Student – ab 2019 dann auch unter Strom mit Elektromotoren von Schlaeger)

 

Weitere Informationen gibt es unter www.schlaeger.com .