Anzeige

Nachrichten

Umleitungen im Stadtgebiet Bayreuth: Hier wird gerade gebaut

Auch wenn das öffentliche Leben fast vollständig zum Erliegen kommt und nur noch die nötigsten Fahrten, wie zur Arbeit oder zum Einkaufen, erledigt werden sollen, gibt es in Bayreuth weiterhin einige Baustellen. Das Straßenverkehrsamt Bayreuth weist auf folgende Straßensperrungen hin:

Diese Baustellen sind neu:

  • Brahmsstraße: Die Brahmsstraße wird ab Montag, 23. März, bis voraussichtlich Ende Mai dieses Jahres im Bereich zwischen der Mozartstraße und dem Gebäude mit der Hausnummer 54 wegen Bauarbeiten tagsüber abschnittsweise vollständig gesperrt. Anliegerverkehr ist aus beiden Richtungen jeweils bis zur Baustelle möglich. Außerhalb der Arbeitszeit ist auch im gesperrten Bauabschnitt Anliegerverkehr möglich.
  • Friedrich-Ebert-Straße: Vom 23. März bis zum 3. April wird eine Einbahnstraße in Fahrtrichtung Königsallee eingerichtet. Die Umleitung führt über Königsallee, Wieland-Wagner-Straße, Hohenzollernring und Albrecht-Dürer-Straße.

Hier wird schon länger gebaut

  • Wilhelm-von-Diez-Straße: Die Wilhelm-von-Diez-Straße wird ebenfalls ab Montag, 27. Januar, bis zum 30. April im Bereich zwischen Bürgerreuther Straße und Bahnbrücke wegen Tiefbauarbeiten vollständig gesperrt. Die Umleitung ist beschildert, sie führt stadtauswärts über Bürgerreuther Straße, Hofer Straße und Wilhelm-Pitz-Straße sowie stadteinwärts über Wilhelm-Pitz-Straße, Hofer Straße, Nibelungenstraße und Feustelstraße.
  • Brautgasse wegen Aufgrabungs- und Kanalarbeiten seit 2. September 2019 gesperrt. Die Sperrung soll noch bis zum 31. März 2020 andauern.
  • Münzgasse in Bayreuth ist seit 13. Mai 2019 halbseitig gesperrt. Diese Baustelle wird noch bis zum 13. Dezember 2020 andauern.
  • Dieselstraße: Wegen Verlegung von Gas- und Wasserleitungen wird die Dieselstraße ab Dienstag, 4. Februar, bis Ende April 2020 im Bereich zwischen Weiherstraße und Theodor-Schmidt-Straße halbseitig gesperrt. In diesem Zusammenhang wird eine Einbahnstraße in Fahrtrichtung Weiherstraße (stadtauswärts) eingerichtet. Stadteinwärts wird der Verkehr aus Richtung Bindlach kommend über die Weiherstraße und den Ovalkreisel zur Sophian-Kolb-Straße und Theodor-Schmidt-Straße umgeleitet.
  • Johannes-Lupi-Ring: Vom 5. Februar bis zum 31. März 2020 wird der Johannes-Lupi-Ring wegen einer Kranstellung vollständig gesperrt.
  • Bürgerreuther Straße: Die Bürgerreuther Straße wird ab Montag, 2. März, bis Freitag, 10. April
  • , im Bereich zwischen Goethestraße und Walkürenstraße wegen Straßenbauarbeiten halbseitig gesperrt. In diesem Zusammenhang wird in der Bürgerreuther Straße eine Einbahnstraße in stadtauswärtiger Richtung eingerichtet. Die Umleitung führt stadteinwärts über Feustelstraße, Nibelungenstraße, Wilhelmsplatz und Goethestraße.
  • Balthasar-Neumann-Straße: Die Balthasar-Neumann-Straße ist ab dem 9. März bis zum 20. März im Bereich Hausnummer 8, wegen Hausanschlussarbeiten, vollständig gesperrt. Anliegerverkehr bis zur Baustelle ist frei. Eine Umleitung ist ausgeschildert.
  • Meyernberger Straße: Die Meyernberger Straße wird ab Montag, 16. März, bis Freitag, 3. April, im Bereich zwischen Rübezahlweg und der Brücke über die Rheinstraße wegen Verlegung einer Wasserleitung vollständig gesperrt. Die Umleitung ist beschildert, sie führt über die B 22, Rheinstraße und Neckarstraße beziehungsweise umgekehrt. Anliegerverkehr ist aus beiden Richtungen jeweils bis zur Baustelle möglich.
  • Nebenfahrbahn Bürgerreuther Straße: Wegen Arbeiten zur Verlegung von Kanal- und Wasserleitungen wird der Einmündungsbereich Bürgerreuther Straße/Goethestraße ab Montag, 16. März, bis Donnerstag, 9. April, halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird in diesem Bereich mit Hilfe einer Ampelanlage geregelt. Zusätzlich muss während dieser Zeit die Nebenfahrbahn Bürgerreuther Straße im Einmündungsbereich zur Goethestraße gesperrt werden. Die Einbahnregelung in der Bürgerreuther Straße (stadtauswärts) bleibt während dieser Zeit bestehen.
  • Lotzbeckstraße: Die Lotzbeckstraße wird ab Montag, 16. März, bis Mitte Mai dieses Jahres, im Bereich des Gebäudes mit der Hausnummer 36 wegen Bauarbeiten vollständig gesperrt. Anliegerverkehr ist aus beiden Richtungen jeweils bis zur Baustelle möglich.
  • Am Bauhof: Der Bereich Am Bauhof 6 bis 8 wird vom 16. März bis zum 9. April gesperrt.