Freizeit

„Und wer nimmt den Hund?“ – Dieser Film lief in der Sneak Preview

Fans von Komödien und Liebesfilmen sind am Montag in der Sneak auf ihre Kosten gekommen. Gezeigt wurde der deutsche Film „Und wer nimmt den Hund?“.

Wie jede Woche, haben auch diesmal Studenten der Medienwissenschaften in ihrem Podcast über den gezeigten Film gesprochen. Eine kurze Version gibt es exklusiv für das Bayreuther Tagblatt, eine lange Version auf dem Dispositiv Blog.


Gezeigt wurde der Film „Und wer nimmt den Hund?“:

Es sprechen Christopher Dörr und Max Hörner.


Darum geht’s:

Scheidung, Trennungstherapie und die Frage wie es weiter geht. Das ist der Film „Und wer nimmt den Hund?“. Nach 20 Jahren Ehe, ist die Beziehung zwischen Doris und Georg eingefahren und beide sind nur noch unglücklich. Als Georg dann eine Affäre mit der deutlich jüngeren Laura anfängt, ist die Ehe nur noch ein kompletter Scherbenhaufen. Während einer Trennungstherapie startet Doris, dank der neuen Freiheit, sowohl privat als auch beruflich durch und blüht auf. Georg aber bemerkt, dass er mit Laura nicht glücklich wird und möchte seine Frau zurückgewinnen.


Der offizielle Trailer zum Film:


Hier gibt’s die bisherigen Tracks zum Nachhören: