Polizeibericht

Vom Pferd gestürzt: 19-Jährige verletzt sich schwer

Schwere Verletzungen erlitt eine 19-Jährige am Sonntagnachmittag im Landkreis Hof, nachdem sie von einem Pferd stürzte. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in ein Krankenhaus.

Gegen 15 Uhr ritt die junge Frau mit drei weiteren Reiterinnen auf einem Feldweg in Töpen. Dann erschrak das Pferd und wirbelte herum. Dabei stürzte die 19-Jährige aus einer Höhe von rund 160 cm zu Boden. Sie fiel direkt auf den Rücken.

Ein verständigter Notarzt forderte aufgrund der vermuteten schwereren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen einen Rettungshubschrauber an. Dieser brachte die erfahrene Reiterin in ein Krankenhaus. Nach derzeitigem Ermittlungstand gehen Polizeibeamte aus Hof nicht von einem Fremdverschulden aus.